Väternotruf informiert zum Thema

Staatsanwaltschaft Frankenthal


 

 

Staatsanwaltschaft Frankenthal

Emil-Rosenberg-Str. 2

67227 Frankenthal (Pfalz)

 

Telefon: 06233 / 80-0

Fax: 06233 / 80-362

 

E-Mail: staft@genstazw.jm.rlp.de

Internet: www.staft.justiz.rlp.de/

 

 

Internetauftritt der Staatsanwaltschaft Frankenthal (08/2010)

Informationsgehalt: mangelhaft

Geschäftsverteilungsplan: fehlt

 

 

Bundesland Rheinland-Pfalz

Landgericht Frankenthal

 

 

Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal: Lothar Liebig (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 13.02.1997, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 01.12.1980 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 12.12.1991 als Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal aufgeführt.

Ständige Vertreterin des Leitenden Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal: - Ständige Vertreterin des Leitenden Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal / Oberstaatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab , ..., 2014) 

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Rheinland-Pfalz beschäftigen bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal 123 Personen darunter 75 Frauen und 48 Männer. Männer bilden somit eine Minderheit des Personals bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal. Einen Männervertreter gibt es allerdings bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal nicht, dies ist möglicherweise ein Verstoßt gegen das Antidiskriminierungsgesetz.

Im Höheren Dienst sind neben dem Leitenden Oberstaatsanwalt

6 Oberstaatsanwältinnen und Oberstaatsanwälte sowie 27 Staatsanwältinnen und Staatsanwälte tätig.

 

Weiter sind bei der Behörde beschäftigt:

10 Amtsanwältinnen und Amtsanwälte;

9 Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger,

61 Beamtinnen und Beamte sowie Angestellte im Büro- und Schreibdienst,

je 1 Gerichtshelferin und 1 Gerichtshelfer,

je 1 Sozialarbeiterin und 1 Sozialarbeiter,

5 Wachmeisterinnen und Wachtmeister.

 

Der Zuständigkeitsbereich der Staatsanwaltschaft Frankenthal umfasst den Landgerichtsbezirk Frankenthal (Pfalz).

 

 

Übergeordnete Generalstaatsanwaltschaft:

Generalstaatsanwaltschaft Zweibrücken

 

 

Väternotruf Frankenthal

August Mustermann

Musterstraße 1

67227 Frankenthal (Pfalz)

Telefon: 06233 / ...

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Materialien zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Staatsanwälte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Staatsanwälte: 

Holger Diehl (Jg. 1958) - Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 01.12.1996, ..., 2002) 

Thomas Geiser (Jg. 1967) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 22.11.2005, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.02.1999 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt.

Dr. Sabine Groh (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 16.02.2007, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2004 und 2006 ab 03.11.2003 als Richterin/Staatsanwältin auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt. 2004: abgeordnet als Richterin auf Probe an das Landgericht Frankenthal - 6. Zivilkammer. Richterin Groh wird vom Väternotruf ausgezeichnet mit der Roten Laterne für besondere Verdienste in Sachen Informationsunfreiheit.

Lothar Liebig (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 13.02.1997, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 01.12.1980 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal  aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 12.12.1991 als Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal  aufgeführt.

Stephan Maiwald-Hölzl (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 02.03.200, ..., 2012) - 22.11.2011: "... Gitarrenklänge ertönten im Amtsgericht. Nachdenkliche Worte waren auf Stellwänden zu lesen - Impulse für ein Leben ohne Gewalt und Kriminalität: Dies ist das Ziel des Impulsarrests. Seit fünf Jahren gehört er zum Maßnahmenkatalog der Jugendrichter. Gestern informierte die Behörde bei einer vorgezogenen Feier zum "Tag der Menschenrechte" - er ist in drei Wochen - darüber. "Wenn es einen solchen Kurzarrest nicht gäbe, müssten die Jugendliche in den Dauerarrest. Da Freiheit eines der wichtigsten Menschenrechte ist, passt heute beides gut zusammen", erklärte Jugendstaatsanwalt Stephan Maiwald-Hölzl. ..." http://www.morgenweb.de/region/mannheimer-morgen/ludwigshafen/amtsgericht-informationen-zum-impulsarrest-jugendliche-erhalten-tagesstrafe-1.201608

Kerstin Sauer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab , ..., 2004, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.04.1996 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Hannover aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.04.1996 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 unter dem Namen Kerstin Sauer nicht aufgeführt. Namensgleichheit mit: Maria Sauer-Colberg (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richterin am Amtsgericht Hannover / Familiengericht - Abteilung 601 (ab, ..., 2008, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 28.04.1994 als Richterin am Amtsgericht Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 28.04.1994 als Richterin am Amtsgericht Celle - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 unter dem Namen Maria Wunderlich ab 28.04.1994 als Richterin am Amtsgericht Hannover aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Maria Sauer-Colberg ab 28.04.1994 als Richterin am Amtsgericht Hannover aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. 

Bernd Schmölz (Jg. 1950) - Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 01.05.1998, ..., 2002) 

Klaus Schultz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 26.06.2003, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.12.1993 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt.

Wolfgang Seifert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 14.06.2004, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 14.06.2004 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal - abgeordnet - aufgeführt.

Christiane Taupitz (Jg. 1957) - Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 01.12.1994, ..., 2002) 

 

* Ludwig Trunz

* Doris Brehmeier-Metz

* Kai Hempelmann

* Andreas Wisser

* Gabriele Werner

* Dieter Zehe

* Peter Frank

* Angelika Möhlig

* Brigitte Paproth-Sachse

* Petra Zimmermann

 

 

Patricia Nicole Faul (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richterin / auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken (ab 01.02.2010, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.02.2010 als Richterin/Staatsanwältin auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 unter dem Namen Patricia Nicole Faul nicht aufgeführt. 2013: Staatsanwaltschaft Frankenthal.

 

 

Rechtsrefendare als Vertreter der Staatsanwaltschaft:

Neumann - Rechtsrefendarin als Vertreter der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab , ..., 2013)

Stemler - Rechtsrefendar als Vertreter der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab , ..., 2013)

 

  

Amtsanwälte:

 - Oberamtsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab , ..., 2009)

 

 

Nicht mehr als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal tätig:

Dieter Anders (geb. 12.01.1944 in Ludwigshafen/Rhein) - Generalstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main / Leiter der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main (ab 01.05.2001, ..., 01.02.2009) - ab August 1973 Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal. 1981 bis 1984 abgeordnet an die Bundesanwaltschaft beim BGH als wissenschaftlicher Mitarbeiter. 1987 Abordnung an das Ministerium der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz in Mainz. 1987 Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft in Zweibrücken unter Fortbestehen der Abordnung in Mainz. 1988 Abordnung von der Generalstaatsanwaltschaft Zweibrücken an die Staatsanwaltschaft in Frankenthal. 1988 ständiger Vertreter des Leitenden Oberstaatsanwalts bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal. 1990 bis 1991 Abordnung an das Justizministerium in Erfurt zur kommissarischen Leitung und Aufbau der Staatsanwaltschaft Gera. Danach an die Bundesanwaltschaft beim BGH abgeordnet. 1991 Oberstaatsanwalt bei der Bundesanwaltschaft beim BGH. Seit 2001 bis 2009 Generalstaatsanwalt als Leiter der Staatsanwaltschaft bei dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main.

Uwe Gau (Jg. 1962) - Richter am Landgericht Frankenthal (ab , ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 24.10.1995 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal aufgeführt.

Udo Gehring (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - stellvertretender Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Kaiserlautern / Ständiger Vertreter des Leitenden Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Kaiserlautern (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 20.10.1993 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 20.10.1993 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.05.2002 als Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.05.2002 als stellvertretender Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Kaiserlautern aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Michael Goldschmidt (Jg. 1960) - Richter am Amtsgericht Ludwigshafen / Familiengericht (ab , ..., 2005, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 11.05.1995 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal aufgeführt.

Gerald Dirion-Gerdes (Jg. 1944) - Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 01.12.1994, ..., 2002)

Uwe Gau (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Vorsitzender Richter am Landgericht Frankenthal (ab 19.05.2008, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 24.10.1995 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 24.10.1995 als Richter am Landgericht Frankenthal aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 19.05.2008 als Vorsitzender Richter am Landgericht Frankenthal aufgeführt.

Michael Goldschmidt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richter am Amtsgericht Grünstadt / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Grünstadt (ab , ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2000 und 2002 ab 11.05.1995 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 01.03.2003 als Richter kraft Auftrags am Amtsgericht Ludwigshafen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 und 2008 ab 11.05.1995 als Richter am Amtsgericht Ludwigshafen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2010 offenbar nicht aufgeführt. 2010 bis 28.02.2011 abgeordnet an das Oberlandesgericht Zweibrücken / 2. Zivilsenat als Familiensenat. 04/2013 im Internet zugleich als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neustadt an der Weinstraße und am Amtsgericht Grünstadt aufgeführt. Laut Mitteilung vom Amtsgericht Grünstadt ist er aber ausschließlich stellvertretender Direktor am Amtsgericht Grünstadt, so dass der Eintrag auf der Internetseite des Amtsgerichtes Neustadt an der Weinstraße offenbar nicht der Wahrheit entspricht.

Thomas Henn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richter am Amtsgericht Frankenthal (ab , ..., 2004, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.02.2000 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 01.10.2003 als Richter kraft Auftrags am Amtsgericht Frankenthal aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 und 2014 ab 04.02.2000 als Richter am Amtsgericht Frankenthal aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Günter Schadt (Jg. 1942) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal  (ab 05.12.1975, ..., 2002) 

Dr. Robert Schelp (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richter am Amtsgericht Pirmasens / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Pirmasens (ab 23.06.2009, ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.06.1997 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt. Stationen beim Amtsgericht Kaiserslautern und der Staatsanwaltschaft Frankenthal folgten eine Abordnung an das Bundesministerium der Justiz und weitere richterliche Tätigkeiten im Bezirk des Landgerichts Landau, wo der promovierte Jurist im Juli 2004 zum Richter auf Lebenszeit ernannt wurde. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.07.2004 als Richter am Landgericht Landau i.d. Pfalz. aufgeführt.

Gisa Thermann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Ständige Vertreterin des Leitenden Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal / Oberstaatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal (ab 01.06.1992, ..., 2010) 

Peter Zweig (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richter am Amtsgericht Neustadt an der Weinstraße (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 30.10.2003 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.09.2010 als Richter kraft Auftrags am Amtsgericht Bad Dürkheim aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 30.10.2003 als Richter am Amtsgericht Neustadt an der Weinstraße aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org 

 

Familienberatung Frankenthal

überregionale Beratung

http://familienberatung-frankenthal.de

 

 

Rechtsanwälte:

 

Gabriele Zimmermann

Rechtsanwältin

Albert-Schweitzer-Str.2

67435 Neustadt

Telefon: 06321 / 64 88

E-Mail: GabrieleZimmermann.Mediation@t-online.de

http://www.bafm-mediation.de/mediatorensuche/suche-nach-plz/plz6/

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Zuständigkeitsbereich der Staatsanwaltschaft Frankenthal 

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

 


 

 

 


zurück