Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Stendal

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Stendal

Scharnhorststr. 40

39576 Stendal

 

Telefon: 03931 / 58-0

Fax: 03931 / 58-2000 oder 58-2022

 

E-Mail: ag-sdl@justiz.sachsen-anhalt.de

Internet: http://www.ag-sdl.sachsen-anhalt.de/amtsgericht-stendal/

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Stendal (05/2014)

Informationsgehalt: mangelhaft 

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Sachsen-Anhalt eigentlich Steuern, wenn die Sachsen-Anhaltinische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt.

26.04.2012: Steuern. Abgabenlast in Deutschland am zweithöchsten. 49,8 Prozent des Gehalts sind für den Staat - http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article106228352/Spitze-in-der-Steuerwelt.html

Kein richterlicher Geschäftsverteilungsplan im Internet, aber namentliche Angabe der Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk. Offenbar sind die Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk wichtiger als die Richter. Armes Deutschland.

 

 

Amtsgericht Stendal - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

Angefragt am 25.05.2014,  ausweichende Antwort am 26.05.2014 - siehe unten.

 

 

Bundesland Sachsen-Anhalt

Landgericht Stendal

Oberlandesgericht Naumburg

 

 

Direktor am Amtsgericht Stendal: Kay Timm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Amtsgericht Stendal / Direktor am Amtsgericht Stendal (ab 17.09.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 02.06.1998 als Richter am Amtsgericht Osterburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.03.2005 als Direktor am zwischenzeitlich aufgelöstem Amtsgericht Osterburg aufgeführt.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Stendal: Ralf Eickelkamp (geb. 07.04.1958 in Essen - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richter am Amtsgericht Stendal / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Stendal (ab 08.04.2010, ..., 2014) - ab 04.11.1991 Richter des Landes Sachsen-Anhalt, in der Probezeit unter anderem bei dem Landgericht Stendal. Ab 04.11.1994 Richter am Amtsgericht, zunächst am Amtsgericht Klötze, seit 01.09.1994 bis zu dessen Auflösung als kommissarischer Direktor. Vom 01.10.1997 bis zum 30.09.1999 an das Ministerium der Justiz zum Zwecke der Erprobung für ein Beförderungsamt abgeordnet. Mit Auflösung des Amtsgerichts Klötze zum 01.06.2000 an das Amtsgericht Gardelegen versetzt - Abteilungsrichter. Vom 01.07.2005 bis 31.12.2008 erneut an das Ministerium der Justiz abgeordnet. Seit dem 01.01.2009 wieder Abteilungsrichter des Amtsgerichts Gardelegen. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 04.11.1991 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 04.11.1994 als Richter am Amtsgericht Klötze aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.11.1994 als Richter am Amtsgericht Gardelegen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 04.11.1994 als Richter am Amtsgericht Gardelegen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 04.11.1994 als Richter am Amtsgericht Gardelegen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 08.04.2010 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Stendal aufgeführt. Siehe Pressemittelung unten.

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Sachsen-Anhalt beschäftigen am Amtsgericht Stendal eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Richter/innen, Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Stendal

 

 

Väternotruf Stendal

August Mustermann

Musterstraße 1

39576 Stendal

Telefon: 03931 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de.

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter:

Ralf Eickelkamp (geb. 07.04.1958 in Essen - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richter am Amtsgericht Stendal / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Stendal (ab 08.04.2010, ..., 2014) - ab 04.11.1991 Richter des Landes Sachsen-Anhalt, in der Probezeit unter anderem bei dem Landgericht Stendal. Ab 04.11.1994 Richter am Amtsgericht, zunächst am Amtsgericht Klötze, seit 01.09.1994 bis zu dessen Auflösung als kommissarischer Direktor. Vom 01.10.1997 bis zum 30.09.1999 an das Ministerium der Justiz zum Zwecke der Erprobung für ein Beförderungsamt abgeordnet. Mit Auflösung des Amtsgerichts Klötze zum 01.06.2000 an das Amtsgericht Gardelegen versetzt - Abteilungsrichter. Vom 01.07.2005 bis 31.12.2008 erneut an das Ministerium der Justiz abgeordnet. Seit dem 01.01.2009 wieder Abteilungsrichter des Amtsgerichts Gardelegen. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 04.11.1991 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 04.11.1994 als Richter am Amtsgericht Klötze aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.11.1994 als Richter am Amtsgericht Gardelegen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 04.11.1994 als Richter am Amtsgericht Gardelegen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 04.11.1994 als Richter am Amtsgericht Gardelegen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 08.04.2010 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Stendal aufgeführt. Siehe Pressemittelung unten.

Anke Hauert-Leopold (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Amtsgericht Stendal (ab 06.12.1993, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Anke Hauert ab 06.12.1993 als Richterin am Amtsgericht Stendal - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Anke Hauert-Leopold ab 06.12.1993 als Richterin am Amtsgericht Stendal - beurlaubt - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 06.12.1993 als Richterin am Amtsgericht Stendal aufgeführt. 2013: Familiengericht - Abteilung 5.

Arne Hüskes (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richter am Amtsgericht Stendal (ab 06.08.2001, ..., 2012) - 2012: Mediation.

Carsten Kloth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Stendal (ab , ..., 2002, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 und 2000 ab 06.12.1993 als Richter am zwischenzeitlich aufgelösten Amtsgericht Havelberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2012 ab 06.12.1993 als Richter am Amtsgericht Stendal aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2012, ..., 2014: Familiengericht.

Conrad König (geb. - geheim) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Stendal (ab 21.12.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 unter dem Namen Conrad König nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ohne Angabe Geburtsdatum ab 11.01.1996 als Richter am Amtsgericht Stendal aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ohne Angabe Geburtsdatum ab 11.01.1996 als Richter am Amtsgericht Stendal - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ohne Angabe Geburtsdatum ab 11.01.1996 als Richter am Amtsgericht Stendal aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ohne Angabe Geburtsdatum ab 21.12.2009 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Stendal aufgeführt.

Ulrich Lentner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richter am Amtsgericht Stendal (ab 12.07.2007, ..., 2012) - ab 03.03.1997 Richter am Landgericht Stendal. 2012: Mediation.

Petra Ludwig (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Amtsgericht Stendal (ab 29.04.1999, ..., 2012)

Rainer Mählenhoff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richter am Amtsgericht Stendal (ab 12.07.1994, ..., 2012)

Holger Märtin (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richter am Amtsgericht Stendal (ab 13.12.2004, ..., 2012) - ab 01.11.2000 Richter auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg.

Klaus Naber (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Stendal (ab 11.01.1996, ..., 2012)

Claus Säuberlich (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Stendal (ab 06.12.1995, ..., 2012)

Thomas Schulz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richter am Amtsgericht Stendal (ab 19.01.2000, ..., 2012)

Sonja Sibbel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richterin am Amtsgericht Stendal (ab 27.11.2001, ..., 2012)

Susanne Storbeck (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richterin am Amtsgericht  (ab , ..., 2010, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.10.2007 als Richterin am zwischenzeitlich aufgelöstem Amtsgericht Osterburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 15.10.2007 als Richterin am Amtsgericht Stendal aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Kay Timm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Amtsgericht Stendal / Direktor am Amtsgericht Stendal (ab 17.09.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 02.06.1998 als Richter am Amtsgericht Osterburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.03.2005 als Direktor am zwischenzeitlich aufgelöstem Amtsgericht Osterburg aufgeführt.

Eckardt Weißer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richter am Amtsgericht Stendal (ab 10.11.1994, ..., 2012) - 2012: Mediation.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Stendal:

5 F - Anke Hauert-Leopold (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Amtsgericht Stendal (ab 06.12.1993, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Anke Hauert ab 06.12.1993 als Richterin am Amtsgericht Stendal - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Anke Hauert-Leopold ab 06.12.1993 als Richterin am Amtsgericht Stendal - beurlaubt - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 06.12.1993 als Richterin am Amtsgericht Stendal aufgeführt. 2013: Familiengericht - Abteilung 5.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Stendal tätig:

Dr. Klaus Hüttermann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richter am Amtsgericht Salzwedel / Direktor am Amtsgericht Salzwedel (ab 22.06.2011, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 13.12.1999 als Richter am Amtsgericht Osterburg - teilweise abgeordnet - aufgeführt (Familiengericht - Abteilung 50). Im Handbuch der Justiz 2010 ab 13.12.1999 als Richter am Amtsgericht Stendal aufgeführt (Familiengericht - Abteilung 5). Im Handbuch der Justiz 2014 ab 22.06.2011 als Direktor am Amtsgericht Salzwedel aufgeführt. FamRZ 16/2006. Richter Hüttermann musste sich am Amtsgericht Stendal mit einer den Vater ausgrenzenden Mutter rumplagen - 5 F 710/10 SO. Namensgleichheit mit: Stefanie Hüttermann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Landgericht Stendal (ab 30.09.1999, ..., 2012)

Judith Lademacher (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Lüneburg (ab 06.04.2009, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 19.01.2000 als Richterin am Amtsgericht Stendal - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 19.01.2000 als Richterin am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 06.04.2009 als Richterin am Amtsgericht Lüneburg aufgeführt.

Theodor Müller (geb. 1944 in der Nähe von Oldenburg) - Richter am Landgericht Dessau-Roßlau / Präsident am Landgericht Dessau-Roßlau (ab 11/2007, ..., 26.11.2009) - 1974 Richter auf Probe am Oberlandesgericht Oldenburg. 1993 im Rahmen der Amtshilfe in den Geschäftsbereich des Ministeriums der Justiz von Sachsen-Anhalt. Fortan Richter am Amtsgericht Stendal. Ab 29.02.1996 bis 2007 Direktor am Amtsgericht Stendal. Ab November 2007 Präsident am Landgericht Dessau-Roßlau.

Rudolf Schäfer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richter am Amtsgericht Burg / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Burg (ab , ..., 2002, ..., 2012) - bis 01.06.2000 Direktor des aufgelösten Amtsgericht Genthin. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 02.01.1992 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 28.02.1994 als Richter am Amtsgericht Stendal - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 und 2000 ab 23.10.1995 als Direktor am Amtsgericht Genthin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002, 2010 und 2012 ab 23.10.1995 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Burg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

 

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Stendal (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Stendal für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Stendal (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org 

 

Familienberatung Stendal

überregionale Beratung

http://familienberatung-stendal.de

 

 

Familienberatung Salzwedel

überregionale Beratung

http://familienberatung-salzwedel.de

 

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Caritasverband für das Dekanat Stendal e.V.

Brüderstr. 25 

39576 Stendal

Telefon: 03931 / 715566

E-Mail: petra.kittner@caritas-stendal.de

Internet: http://www.caritas-magdeburg.de

Träger:

Angebote: Sozialberatung, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Schwangerenberatung, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind"

 

 

Erziehungs- und Familienberatungsstelle

Osterburger Str. 4 

39576 Stendal 

Telefon: 03931 / 712855

E-Mail: erziehungsberatungsdl@mdlv.paritaet.org

Internet: http://www.psw-jugendhilfe.de

Träger: Der PARITÄTISCHE

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Krisenintervention

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die vom Landkreis bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Landkreis Stendal Jugendamt

Hospitalstr. 1-2 

39576 Stendal

Telefon: 03931 / 60-6

E-Mail: jugendamt@landkreis-stendal.de

Internet: http://www.landkreis-stendal.de

Träger:

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Jugendberatung, Krisenintervention, Sozialberatung

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Daniela Frankenberg  

Rechtsanwältin und Mediatorin

Breite Str. 43

39576 Stendal

Frau Daniela Frankenberg wird als Verfahrensbeistand vom Väternotruf  nicht empfohlen.

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Gutachter:

 

Tina Rosenberger

Diplom-Psychologin

Freie Universität Berlin

Arbeitsbereich für Klinische Psychologie und Gemeindepsychologie

Kooperiert mit der "Institut Gericht & Familie Berlin/Brandenburg Service GbR" - mehr zum Thema "Institut" unter Irreführung durch "Institut"

Stephanstr. 25

10559 Berlin

http://www.igf-berlin.de

Frau Tina Rosenberger wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

 

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Stendal

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Stendal

 

 

Deutscher Kinderschutzbund KV Stendal e.V.

Dr. K.-Schumacher-Str. 6 

39576 Stendal

Telefon: 03931 / 317000

E-Mail: kinderschutzbund.stendal@yahoo.de

Internet:

Träger:

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Familienberatung, Telefonische Beratung

 


 

 

 

Amtsgericht Stendal - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

25.05.2014

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von: Köhn, Michael ...

Gesendet: Montag, 26. Mai 2014 16:35

An: info@vaeternotruf.de

Betreff: AW: Amtsgericht Stendal - Geschäftsverteilungsplan

 

Mein Zeichen: E 320 I/3

 

Sehr geehrter Herr Anton,

der richterliche Geschäftsverteilungsplan kann zu den üblichen Sprechzeiten in der Verwaltungsgeschäftsstelle des Amtsgerichts Stendal, Justizzentrum Albrecht der Bär“, Haus E/F, Zimmer 306, Scharnhorststraße 40, 39576 Hansestadt Stendal eingesehen werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Auf Anordnung

 

Köhn

Justizhauptsekretär

Amtsgericht Stendal

Scharnhorststraße 40

39576 Hansestadt Stendal

Tel: ...

Fax: ...

e-Mail: ...

 

 

 

 

 

 

Lieber Herr Köhn,

das wissen wir bereits. Wir baten aber nicht um Nachricht, zu welchen Sprechzeiten man den GVP vor Ort einsehen kann, sondern um Zusendung per Mail.

Siehe hierzu

www.vaeternotruf.de/geschaeftsverteilungsplan.htm

 

 

Wir bitten also nochmals um Zusendung per Mail.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Anton

www.vaeternotruf.de

26.05.2014

 

 

 


 

 

 

Landgericht Stendal - Pressemitteilung Nr.: 004/10

Stendal, den 8. April 2010

(LG SDL) Richter Eickelkamp neuer stellvertretender Direktor des Amtsgericht Stendal

Am 08.04.2010 hat die Justizministerin Prof. Dr. Angela Kolb Herrn Richter am Amtsgericht Ralf Eickelkamp zum Richter am Amtsgericht als ständiger Vertreter des Direktors des Amtsgerichts beim Amtsgericht Stendal ernannt.

Richter Ralf Eickelkamp ist damit der neue Stellvertreter des Direktors des Amtsgerichts Stendal und zugleich neben Richter am Amtsgericht Konrad König weiterer Aufsicht führender Richter des Amtsgerichts Stendal.

Richter Ralf Eickelkamp wurde am 07.04.1958 in Essen geboren. Er studierte Rechtswissenschaft. Nach der Ersten und der Zweiten Juristischen Staatsprüfung war er ab 1989 2 Jahre als Rechtsanwalt tätig.

Seit dem 04.11.1991 ist Ralf Eickelkamp Richter des Landes Sachsen-Anhalt, in der Probezeit unter anderem bei dem Landgericht Stendal.

Seit 04.11.1994 ist er Richter am Amtsgericht, zunächst bei dem Amtsgericht Klötze, seit 01.09.1994 bis zu dessen Auflösung als kommissarischer Direktor. Vom 01.10.1997 bis zum 30.09.1999 war er an das Ministerium der Justiz zum Zwecke der Erprobung für ein Beförde-rungsamt abgeordnet.

Mit Auflösung des Amtsgerichts Klötze zum 01.06.2000 wurde Richter Eickelkamp an das Amtsgericht Gardelegen versetzt, wo er als Abteilungsrichter tätig war.

Vom 01.07.2005 bis 31.12.2008 war Richter Eickelkamp erneut an das Ministerium der Justiz abgeordnet, wo er als Referatsleiter „Sozialer Dienst der Justiz, Bewährungshilfe, Gerichtshilfe, gemeinnützige Arbeit und Täter-Opfer-Ausgleich, Zuwendung zu sozialpädagogischen Zwecken, Opferberatung einschließlich sozialpädagogischer Zeugenbetreuung, Fachaufsicht über den Sozialdienst im Justizvollzug, soziale Betreuung der Gefangenen“ tätig war.

Seit dem 01.01.2009 war er wieder Abteilungsrichter des Amtsgerichts Gardelegen. Seit 01.10.2009 ist er zugleich Mitglied des Fachbeirates im Begleitprojekt „Kollegiales Qualitätsmanagement für den Sozialen Dienst der Justiz des Landes Sachsen-Anhalt“.

Der neue stellvertretende Direktor des Amtsgerichts Stendal ist verheiratet. Das Ehepaar Eickelkamp hat 2 Kinder.

 

Impressum:

Landgericht Stendal

Pressestelle

Am Dom 19

39576 Stendal

Tel: (03931) 58 13 14

Fax: (03931) 58 11 11, 58 12 27

Mail: pressestelle@lg-sdl.justiz.sachsen-anhalt.de

http://www.asp.sachsen-anhalt.de/presseapp/data/lg-sdl/2010/004_2010_f32d099f2896462029d77c040da3974a.htm

 

 

 


zurück