Väternotruf informiert zum Thema

Landgericht Görlitz

Das Landgericht Bautzen wurde zum 31.12.2012 aufgehoben und wird seitdem als Zweigstelle des Landgerichts Görlitz weitergeführt.


 

 

Landgericht Görlitz

Postplatz 18

02826 Görlitz

 

Telefon: 03581 / 469-0

Fax: 03581 / 469-1919

 

E-Mail: verwaltung-lggr@lggr.justiz.sachsen.de

Internet: http://www.justiz.sachsen.de/lggr/

 

 

Internetauftritt des Landgerichts Görlitz (08/2013)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden, mit Stand vom 15.08.2013 - http://www.justiz.sachsen.de/lggr/content/736.htm

 

 

 

Bundesland Sachsen

Oberlandesgericht Dresden

 

 

Präsident am Landgericht Görlitz: Friedrich-Leopold Graf zu Stolberg Stolberg  (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Vorsitzender Richter am Landgericht Görlitz / Präsident am Landgericht Görlitz (ab 01.04.2008, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.03.1994 als Richter am Amtsgericht Dresden aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 15.11.1998 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Bautzen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.05.2002 als Direktor am Amtsgericht Hoyerswerda aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.11.2003 als Ministerialrat im Sächsischen Staatsministerium der Justiz aufgeführt. Namensgleichheit mit: Sophie Gräfin zu Stolberg-Stolberg (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richterin am Amtsgericht Kamenz (ab 01.05.1999, ..., 2010)

Vizepräsidentin am Landgericht Görlitz: Carmen Becker (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Görlitz / Vizepräsident am Landgericht Görlitz (ab , ..., 2013, 2014) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 01.04.1983 als Richterin am Amtsgericht Rastatt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.12.1993 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Dresden aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 01.10.1996 als Direktorin am Amtsgericht Löbau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.12.2000 als Vizepräsidentin am Landgericht Görlitz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.09.2010 als Vizepräsidentin am zwischenzeitlich aufgelösten Landgericht Bautzen aufgeführt.

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Sachsen beschäftigen am Landgericht Görlitz eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Richter/innen, Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten. 

 

 

Amtsgerichte:

Amtsgericht Görlitz

Amtsgericht Löbau

Amtsgericht Weißwasser

Amtsgericht Zittau

 

 

Staatsanwaltschaft:

Staatsanwaltschaft Görlitz

 

 

Väternotruf Görlitz

August Mustermann

Musterstraße 1

02826 Görlitz

Telefon: 03581 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Landgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

 

 

Enrico Barthel (Jg. 1965) - Richter am Landgericht Bautzen / Präsidium (ab 01.01.2000, ..., 2009)

Volker Dratwinski (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Vorsitzender Richter am Landgericht Bautzen (ab 01.03.2003, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.01.2000 als Richter am Oberlandesgericht Dresden aufgeführt. Ab 01.03.2003 Vorsitzender Richter am Landgericht Bautzen. 2009:  2. Schwurgerichtskammer und 3. Strafkammer und I.. und II. Jugendkammer und Strafvollstreckungskammer.

Michael Fischer (Jg. 1963) - Richter am Landgericht Bautzen (ab 14.07.1998, ..., 2009) 

Stephan Folda (Jg. 1968) - Richter am Landgericht Bautzen (ab , ..., 2009) - ab 15.01.2001 Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Görlitz

Dr. Thomas Fresemann (Jg. 1966) - Vorsitzender Richter am Landgericht Bautzen / 3. Zivilkammer und Kammer für Handelssachen (ab 01.01.2005, ..., 2009) - im Handbuch der Justiz 2002 ab  01.02.2002 als Richter am Landgericht Görlitz aufgeführt.

Frank Herzog (Jg. 1960) - Richter am Landgericht Bautzen (ab 20.06.1994, ..., 2009)

Levke Köpke (Jg. 1963) - Richter am Landgericht Bautzen (ab 06.01.2002, ..., 2009)

Gregor Lucas (Jg. 1961) - Vorsitzender Richter am Landgericht Bautzen / 1. und 2. Zivilkammer (ab 01.03.2003, ..., 2009) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.09.1995 als Richter am Landgericht Bautzen aufgeführt.

Heiko Philippi (Jg. 1962) - Richter am Landgericht Bautzen (ab , ..., 2008, ..., 2010) - ab 01.07.1995 Richter am Amtsgericht Bautzen. 2009, 2010: Pressesprecher am Landgericht Bautzen.

Reinhard Schade (Jg. 1960) - Richter am Landgericht Bautzen (ab 01.07.1995, ..., 2009)

Christa Senkbeil (Jg. 1953) - Richterin am Landgericht Bautzen (ab 05.08.1994, ..., 2009) - 2009: Präsidium

Dr. Ingeborg Wörz (Jg. 1961) - Richterin am Landgericht Bautzen (ab , ..., 2009) - ab 01.07.1996 Richterin am Amtsgericht Hoyerswerda

 

 

 

Petra Andrae (Jg. 1962) - Richterin am Landgericht Görlitz (ab 04.11.1995, ..., 2002)

Carmen Becker (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Görlitz / Vizepräsident am Landgericht Görlitz (ab , ..., 2013, 2014) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 01.04.1983 als Richterin am Amtsgericht Rastatt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.12.1993 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Dresden aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 01.10.1996 als Direktorin am Amtsgericht Löbau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.12.2000 als Vizepräsidentin am Landgericht Görlitz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.09.2010 als Vizepräsidentin am zwischenzeitlich aufgelösten Landgericht Bautzen aufgeführt.

Martin Bohner (Jg. 1963) - Richter am Landgericht Görlitz (ab 01.01.2000, ..., 2002) 

Uwe Böcker (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Vorsitzender Richter am Landgericht Görlitz (ab 01.01.2000, ..., 2012)

Theo Dahm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Vorsitzender Richter am Landgericht Görlitz (ab 01.03.2002, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.01.1997 als Staatsanwalt als Gruppenleiter bei der Staatsanwaltschaft Görlitz aufgeführt.

 

 

Jörg Küsgen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richter am Landgericht Görlitz (ab , ..., 2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.11.1998 als Richter am Amtsgericht Löbau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2012 nicht aufgeführt. 2010, 2014: Pressesprecher am Landgericht Görlitz - http://www.justiz.sachsen.de/download/Pressesprecherliste_130114.pdf. Namensgleichheit mit: Christina Küsgen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Görlitz (ab 06.11.1999, ..., 2012)

Viola Preuß (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Görlitz (ab 01.03.2001, ..., 2012)

Friedrich-Leopold Graf zu Stolberg Stolberg  (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Vorsitzender Richter am Landgericht Görlitz / Präsident am Landgericht Görlitz (ab 01.04.2008, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.03.1994 als Richter am Amtsgericht Dresden aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 15.11.1998 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Bautzen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.05.2002 als Direktor am Amtsgericht Hoyerswerda aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.11.2003 als Ministerialrat im Sächsischen Staatsministerium der Justiz aufgeführt. Namensgleichheit mit: Sophie Gräfin zu Stolberg-Stolberg (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richterin am Amtsgericht Kamenz (ab 01.05.1999, ..., 2010)

 

 

# Hartmut Wiezorek

# Hans-Jörg Gocha

# Christian Strauch

# Torsten Koschinka

# Nora Schletter

# Olaf Kenklies

 

 

Nicht mehr als Richter am Landgericht Görlitz tätig:

Christian Andres (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richter am Amtsgericht Görlitz (ab 01.10.2004, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.06.2000 als Richter am Landgericht Görlitz aufgeführt.

Carmen Becker (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Bautzen / Vizepräsidentin am Landgericht Bautzen (ab 01.09.2010, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.12.2000 als Vizepräsidentin am Landgericht Görlitz aufgeführt.

Wolfgang Beyer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Chemnitz (ab 20.07.2006, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1992 unter dem Namen Wolfgang Bloß ab 12.08.1991 als Richter auf Probe am Kreisgericht Oelsnitz und Kreisgericht Plauen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 unter dem Namen Wolfgang Bloß ab 01.12.1994 als Richter am Landgericht Görlitz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 unter dem Namen Wolfgang Bloß ab 01.12.1994 als Richter am Landgericht Görlitz - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2006 ab 01.03.2002 unter dem Namen Wolfgang Beyer als Richter am Landgericht Bautzen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 20.07.2006 als Richter am Amtsgericht Chemnitz aufgeführt. Verliebt, verlobt, verheiratet, geschieden, zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den "Berliner Beauftragten für Datenschutz".

Dr. Thomas Fresemann (Jg. 1966) - Vorsitzender Richter am Landgericht Bautzen (ab 01.01.2005, ..., 2009) - im Handbuch der Justiz 2002 ab  01.02.2002 als Richter am Landgericht Görlitz aufgeführt.

Dr. Peter Krattinger (geb. 25.02.1936) - Richter am Landgericht Görlitz / Präsident am Landgericht Görlitz (ab 01.10.1993, ..., 28.02.2001) - vorher Richter auf Probe in den Landgerichtsbezirken Offenburg und Freiburg. Zum 1. Juni 1968 unter Berufung in das Richterverhältnis auf Lebenszeit zum Landgerichtsrat ernannt und danach bis zum 02.04.1975 mit kurzer Unterbrechung durch eine Abordnung an das Oberlandesgericht Karlsruhe beim Landgericht Mosbach tätig. Ab 03.04.1975 Vorsitzender Richter am Landgericht Mosbach. Ab 29.01.1982 Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Mosbach. Fast fünf Jahre bei der Staatsanwaltschaft tätig, dann Vizepräsident am Landgericht Mosbach. Ab 15.05.1991 Abordnung an das Bezirksgericht Dresden und später an das Oberlandesgericht Dresden. Ab 01.10.1993 Präsident am Landgericht Görlitz - siehe Pressemitteilung unten.

Ulrich von Küster (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Amtsgericht Görlitz / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Görlitz (ab 01.06.2008 , ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.12.1999 als Richter am Landgericht Görlitz aufgeführt.

Helmut Renz (Jg. 1942) - Vorsitzender Richter am Landgericht Görlitz / Präsident am Landgericht Görlitz (ab 15.06.2001,..., 2007 in Ruhestand)

Norbert Steinbeck (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richter am Sozialgericht Chemnitz (ab , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2006 ab 01.11.1999 als Richter am Landgericht Görlitz - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.10.2006 als Richter am Amtsgericht Löbau aufgeführt. 2008: Pressesprecher am Amtsgericht Löbau. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.11.1999 als Richter am Sozialgericht Chemnitz aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Werner Stotz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Dresden (ab 01.10.2012, ..., 2015) - ab September 1983 Richter und Staatsanwalt in Baden-Württemberg. Oktober 1996 Abordnung in die sächsische Justiz. Landgericht Görlitz und Dresden. April 1998 Vorsitzender Richter am Landgericht Dresden. Juni 2002 Ernennung zum Leitenden Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Dresden. Ab 01. Februar 2005 Referatsleiter im Justizministerium für Fragen des materiellen Strafrechts sowie für die Dienstaufsicht über die Staatsanwaltschaften. Ab 01. Oktober 2008 Behördenleiter der Staatsanwaltschaft Bautzen. Im Handbuch der Justiz 1990 ab 16.09.1986 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Hechingen aufgeführt.Im Handbuch der Justiz 1990 ab 16.09.1986 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Hechingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1992 und 1998 unter dem Namen Werner Stotz nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.10.2008 als Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Bautzen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.10.2012 als Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Dresden aufgeführt. 

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Bezirksrevisor: 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org 

 

Familienberatung Görlitz

überregionale Beratung

http://familienberatung-goerlitz.de

 

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Gutachter:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Landgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

 


 

 

Neuer Präsident für das Landgericht Görlitz

Neuer Präsident für das Landgericht Görlitz

Dresden | Görlitz-Zgorzelec. 

Sachsens Justizminister Geert Mackenroth hat am 3. März 2008 Ministerialrat Friedrich-Leopold Graf zu Stolberg Stolberg die Ernennungsurkunde zum Präsidenten des Landgerichts Görlitz ausgehändigt. Damit tritt dieser ab dem 1. April 2008 die Nachfolge von Helmut Renz an, der ein Jahr zuvor in den Ruhestand getreten war.

Mackenroth freute sich, "...dass mit Friedrich-Leopold Graf zu Stolberg Stolberg für die Spitze des Landgerichts Görlitz ein äußerst kompetenter und allseits anerkannter Jurist gewonnen wurde. Der neue Präsident ist mit seinen beruflichen Erfahrungen, seinem ausgeprägten fachlichen Können und seiner hohen Belastbarkeit für die Leitung der Landgerichtes bestens geeignet. Ich gratuliere ihm zur Berufung in dieses herausragende Amt."

Woher der neue Landgerichtspräsident kommt

Friedrich-Leopold Graf zu Stolberg Stolberg wurde 1962 in Salzburg geboren. Seine berufliche Laufbahn begann er im März 1991 beim Kreisgericht Dresden-Stadt, beim Staatsministerium der Justiz sowie beim Amtsgericht Dresden.

Von März 1995 bis April 1999 war Friedrich-Leopold Graf zu Stolberg Stolberg im Sächsischen Staatsministerium der Justiz, davon ab Januar 1996 als Pressesprecher, tätig. Nach Stationen bei der Staatsanwaltschaft Bautzen (bis März 2000) und dem Amtsgericht Bautzen (April 2000 bis Januar 2002) wechselte er an das Amtsgericht Hoyerswerda. Im Mai 2002 wurde er zum Direktor des dortigen Amtsgerichtes ernannt.

Seit November 2003 ist Friedrich-Leopold Graf zu Stolberg Stolberg im Sächsischen Staatsministerium der Justiz als Referatsleiter für Personalangelegenheiten des höheren Dienstes zuständig.

Im Landgericht Görlitz sind derzeit 58 Mitarbeiter, davon 12 Richter, tätig. Zum Landgerichtsbezirk Görlitz gehören die Amtsgerichte Görlitz, Löbau, Weißwasser und Zittau.

www.goerlitzer-anzeiger.de/goerlitz/gesellschaft/2484_neuer-praesident-fuer-das-landgericht-goerlitz.html

 


 

 

01.03.2001

SMJus

Der Präsident des Landgerichts Görlitz Dr. Peter Krattinger im Ruhestand

Mit Ablauf des 28. Februar 2001 trat der Präsident des Landgerichts Görlitz, Dr. Peter Krattinger, in den Ruhestand.

Herr Dr. Krattinger begann seine berufliche Laufbahn in der Justiz als Richter auf Probe in den Landgerichtsbezirken Offenburg und Freiburg. Zum 1. Juni 1968 wurde er unter Berufung in das Richterverhältnis auf Lebenszeit zum Landgerichtsrat ernannt und war danach bis zum 2. April 1975 mit kurzer Unterbrechung durch eine Abordnung an das Oberlandesgericht Karlsruhe beim Landgericht Mosbach tätig. Am 3. April 1975 wurde Herr Dr. Krattinger zum Vorsitzenden Richter am Landgericht befördert. Am 29. Januar 1982 wechselte er als Oberstaatsanwalt an die Staatsanwaltschaft Mosbach. Fast fünf Jahre war er bei der Staatsanwaltschaft tätig bis seine Ernennung zum Vizepräsidenten des Landgerichts ihn wieder an das Landgericht Mosbach führte. Bereits zum 15. Mai 1991 erfolgte seine Abordnung an das Bezirksgericht Dresden und später an das Oberlandesgericht Dresden. Mit Wirkung vom 1. Oktober 1993 wurde Herr Dr. Krattinger schließlich an das Landgericht Görlitz versetzt und zum Präsidenten des Landgerichts ernannt.

Mit Herrn Dr. Krattinger trat ein auf sehr vielen Rechtsgebieten erfahrener Jurist in den Ruhestand, der beim Aufbau der sächsischen Justiz besonders wertvolle Dienste geleistet hat. Seine Verbundenheit zum Freistaat Sachsen brachte er dadurch zum Ausdruck, dass er sich im Oktober 1993 nach Sachsen versetzen ließ und bis zum Eintritt in den Ruhestand seine ganze Schaffenskraft und umfangreiche Erfahrung in den Dienst der sächsischen Justiz stellte. Als Prüfer für die Zweite Juristische Staatsprüfung hat Herr Dr. Krattinger darüber hinaus seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz in den Dienst der Ausbildung junger sächsischer Juristen gestellt.

Für die geleisteten Dienste sprach Justizminister Kolbe Herrn Dr. Krattinger besonderen Dank und Anerkennung aus.

http://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/4060

 

 


zurück