Väternotruf informiert zum Thema

Landgericht Zweibrücken


 

 

Landgericht Zweibrücken

Goetheplatz 2

66482 Zweibrücken

 

Telefon: 06332 / 805-0

Fax: 

Strafsachen: 06332 / 805-465

Zivilsachen: 06332 / 805-466

Allgemein: 06332 / 805-220

Verwaltung: 06332 / 805-437

 

E-Mail: lgzw@zw.jm.rlp.de

Internet: www.lgzw.justiz.rlp.de

 

 

Internetauftritt des Landgerichts Zweibrücken (01/2016)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden -

 

 

Bundesland Rheinland-Pfalz

Oberlandesgericht Zweibrücken

 

 

Präsident am Landgericht Zweibrücken: Markus Gietzen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken / Präsident am Landgericht Zweibrücken (ab 15.02.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 07.04.1998 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.05.2002 als Richter am Landgericht Kaiserslautern aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 08.04.2009 als Richter am Oberlandesgericht Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.02.2012 als Präsident am Landgericht Zweibrücken aufgeführt.

Vizepräsident am Landgericht Zweibrücken: Uwe Fischer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken / Vizepräsident am Landgericht Zweibrücken (ab 06.06.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 20.02.1992 als Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 23.05.2003 als Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 06.06.2011 als Vizepräsident am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. 2012: Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken - 2. Zivilkammer.

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Rheinland-Pfalz beschäftigen am Landgericht Zweibrücken 16 Richter/innen, 4 Rechtspfleger/innen (darunter die Geschäftsleiterin und der Bezirksrevisor), 10 Bewährungshelfer/innen und 19 Mitarbeiter/innen im Servicebereich.

Das Landgericht Zweibrücken ist für den größten Teil des Bereichs der Südwestpfalz und für einen kleinen Teil des Landkreises Kaiserslautern zuständig. Im Landgerichtsbezirk leben zur Zeit rund 256.000 Einwohner. Das Landgericht Zweibrücken als Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit ist sowohl Gericht der ersten Instanz als auch Berufungs- und Beschwerdegericht in Zivil- und Strafsachen. Zu seinem Zuständigkeitsbereich gehören die Amtsgerichte Landstuhl, Pirmasens und Zweibrücken .

 

 

Amtsgerichte:

Amtsgericht Landstuhl

Amtsgericht Pirmasens

Amtsgericht Zweibrücken

 

 

Staatsanwaltschaft: 

Staatsanwaltschaft Zweibrücken

 

 

Väternotruf Zweibrücken

Rainer Petry

Mozartstraße 1

66919 Hermersberg / Pfalz

Telefon: 06333 / 60 91 60

E-Mail: papa.rainer@t-online.de

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Landgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Susanne Backes-Liedtke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Landgericht Zweibrücken (ab 30.03.2000, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 30.03.2000 als Richterin am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. 

Peter Ehrmanntraut (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 16.10.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 07.07.1998 als Richter am Amtsgericht Landstuhl aufgeführt (Familiensachen - Abteilung 2). Im Handbuch der Justiz 2016 ab 16.10.2012 als Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. 2005: abgeordnet an das Amtsgericht Pirmasens / Familiengericht? 

Uwe Fischer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken / Vizepräsident am Landgericht Zweibrücken (ab 06.06.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 20.02.1992 als Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 23.05.2003 als Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 06.06.2011 als Vizepräsident am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. 2012: Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken - 2. Zivilkammer.

Markus Gietzen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken / Präsident am Landgericht Zweibrücken (ab 15.02.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 07.04.1998 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.05.2002 als Richter am Landgericht Kaiserslautern aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 08.04.2009 als Richter am Oberlandesgericht Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.02.2012 als Präsident am Landgericht Zweibrücken aufgeführt.

Peter Andreas Herzog (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 02.10.2006, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.12.2000 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt.

Jan Hornberger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1981) - Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 07.05.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 03.11.2008 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 07.05.2012 als Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. 2016: Präsidialrichter.

Julia Krämer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richterin am Landgericht Kaiserslautern (ab 07.05.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 03.03.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 unter dem Namen Julia Hofer ab 07.05.2012 als Richterin am Landgericht Zweibrücken - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 unter dem Namen Julia Krämer ab 07.05.2012 als Richterin am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. 2016: Präsidialrichterin.

Raphael Mall (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 01.06.2008, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.10.2003 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 01.06.2008 als Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. Amtsgericht Pirmasens - 4231 JS 5369/05: Geldstrafe von 15 Tagessätzen a 10 € - Strafverfahren wegen Beleidigung Richter E. und Richter J

Rainer Oberkircher (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 04.01.1985, ..., 2012)

Michael Schubert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 01.02.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 12.03.2001 als Richter am Amtsgericht Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.02.2009 als Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt.

Susanne Thomas (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Zweibrücken (ab 16.10.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.10.1999 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 14.06.2005 als Richterin am Amtsgericht Pirmasens aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 14.06.2005 als Richterin am Amtsgericht Pirmasens - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 16.10.2012 als Vorsitzende Richterin am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. 

Astrid Urbany (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Landgericht Zweibrücken (ab 31.08.1992, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 31.08.1992 als Richterin am Landgericht Zweibrücken - halbe Stelle - aufgeführt. 

Sabine Weber (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Landgericht Zweibrücken (ab 21.07.1998, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 21.07.1998 als Richterin am Landgericht Zweibrücken - abgeordnet - aufgeführt. 

 

 

Richter auf Probe:

Hölper - Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken (ab , ..., 2012) - 2012: abgeordnet als Richter auf Probe an das Landgericht Zweibrücken.

Rennig - Richterin/Staatsanwältin auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken (ab , ..., 2012) - 2012: abgeordnet als Richterin auf Probe an das Landgericht Zweibrücken.

 

 

Nicht mehr als Richter am Landgericht Zweibrücken tätig:

Robert Berzel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950 in Lambsborn - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Zweibrücken / 7. Zivilsenat (ab 01.04.2011, ..., 2012) - im Mai 1982 Eintritt in die rheinland-pfälzische Justiz. Zunächst als Richter bei dem Landgericht Kaiserslautern, dem Amtsgericht Landstuhl und seit Januar 1997 als Vorsitzenden Richter am Landgericht Kaiserslautern. Seit Februar 2003 Vizepräsident eines Landgerichts, und zwar bis März 2006 in Kaiserlautern und danach in Zweibrücken. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 21.01.1997 als Vorsitzender Richter am Landgericht Kaiserslautern aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 04.02.2003 als Vizepräsident am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. 

Dr. Roswitha Buser (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Zweibrücken (ab 28.01.1992, ..., 2008)

Bernd Christoffel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 08.05.2000, ..., 2008)

Gisela Frühauf-Franke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Kaiserslautern (ab , ..., 2009, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 23.05.1986 als Richterin am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. 2009: Vorsitzende Richterin am Landgericht Kaiserslautern / 1. und 4. und 5. Strafkammer.

Jürgen Goldstein (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken (ab , ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.11.1992 als Vorsitzender Richter am Landgericht Kaiserslautern aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 16.11.1992 als Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2009: 3. Zivilkammer. 2012: Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken - 1. Zivilkammer.

Wilfried Hengesbach (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richter am Oberlandesgericht Zweibrücken / 5. Zivilsenat als Familiensenat (ab 01.10.1992, ..., 2009) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 02.07.1987 als Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt.

Jörg Hoffmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Zweibrücken / 5. Zivilsenat als Familiensenat / Vizepräsident am Oberlandesgericht Zweibrücken (ab 04.02.2001, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 06.06.1984 als Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. im Handbuch der Justiz 2000 ab 05.03.1991 als Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Zweibrücken aufgeführt. FPR 1996.

Harald Jenet (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Vorsitzender Richter am Landgericht Kaiserslautern / Präsident am Landgericht Kaiserslautern (ab 01.12.2011, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2000 ab 23.06.1994 als Richter am Amtsgericht Pirmasens aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 31.03.2000 als Richter am Oberlandesgericht Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 12.12.2008 als Präsident am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.12.2011 als Präsident am Landgericht Kaiserslautern aufgeführt. 2009, ..., 2011: Präsident am Landgericht Zweibrücken. Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken - 3. Zivilkammer. 

Joachim Pees (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Vorsitzender Richter am Landgericht Kaiserslautern (ab 19.09.2011, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.08.1999 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.07.2004 als Richter am Landgericht Kaiserslautern - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 15.07.2004 als Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 19.09.2011 als Vorsitzender Richter am Landgericht Kaiserslautern aufgeführt. 

Otto Pfleger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 28.02.1992, ..., 2010)

Norbert Michel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 15.09.1995, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 15.09.1995 als Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. 2011, 2012: Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken / 1. Strafkammer. Namensgleichheit mit: Gerald Michel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Cochem (ab , ..., 2009, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 28.01.1994 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 28.01.1994 als Richter am Amtsgericht Cochem aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 

Irmgard Wolf (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Frankenthal / Präsidentin am Landgericht Frankenthal (ab 01.08.2008, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 01.10.1979 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Zweibrücken - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 16.03.1993 als Richterin am Oberlandesgericht Zweibrücken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 22.03.2000 als Präsidentin am Landgericht Zweibrücken aufgeführt. 2011: Präsidiumsmitglied Deutscher Richterbund Landesverband Rheinland-Pfalz - http://www.richterbund-rlp.de/index.php?_=&kat_id=2

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Bezirksrevisor: 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org 

 

Familienberatung Saarbrücken

überregionale Beratung

http://familienberatung-saarbruecken.de

 

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Gutachter:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Landgerichtsbezirk

Väteraufbruch für Kinder e.V. - Gruppe Westpfalz

Initiator und Ansprechpartner:

Jürgen Fischer

Kreuzstraße 2

D-66989 Höheinöd

Fon: 06333 / 2790957

Mob: 0174-1514698

Fax: 0721-151496347

Internet: www.vafk.de/westpfalz

 

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

 


 

 

17.02.2009 | Amtseinführung Landgericht Zweibrücken

Amtseinführung des neuen Präsidenten des Landgerichts Zweibrücken Harald Jenet

"Es entspricht Ihrem Selbstverständnis, sehr geehrter Herr Jenet, Leistung sprechen zu lassen, anstatt über sie und über sich zu sprechen. In allen Bereichen Ihres beruflichen Werdegangs überzeugten Sie durch herausragende Kompetenz. Die Fähigkeit, komplexe Probleme schnell zu erfassen, zu analysieren und kreativ zu lösen, bildet die Basis Ihres Erfolges.

Geradlinig verfolgen Sie Ihre Ziele, gehen produktiv mit Konflikten um und scheuen auch nicht notwendige Auseinandersetzungen. Für Ihre Amtsführung wünsche ich Ihnen alles Gute", betonte Justizminister Heinz Georg Bamberger bei der Amtseinführung des neuen Präsidenten des Landgerichts Zweibrücken Harald Jenet und der Verabschiedung der bisherigen Präsidentin des Landgerichts Zweibrücken Irmgard Wolf.

Bamberger bedankte sich bei Irmgard Wolf. "Neben Ihrem juristischen Können zeichnet Sie nicht zuletzt auch Ihr Stil, Ihre Bescheidenheit und Ihr großes Engagement aus. Mit Bravour haben Sie Ihre Aufgaben und Herausforderungen gemeistert und hinterlassen Ihrem Nachfolger ein wohl bestelltes Feld."

Harald Jenet trat 1991 in den rheinland-pfälzischen Justizdienst beim Landgericht Zweibrücken ein. Weitere Stationen waren die Amtsgerichte Pirmasens und Landstuhl sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesgerichtshof. Seit 2000 war Jenet am Pfälzischen Oberlandesgericht Zweibrücken tätig.

Irmgard Wolf trat 1979 in den rheinland-pfälzischen Justizdienst ein. Seit 2000 war Wolf Präsidentin des Landgerichts Zweibrücken, bis sie im August letzten Jahres Präsidentin des Landgerichts Frankenthal wurde. Seit 2007 ist sie Vorsitzende des Präsidialrats der ordentlichen Justiz des Landes Rheinland-Pfalz.

 

http://www.justiz.rlp.de/justiz/nav/fc7/broker.jsp?uMen=fc750d2d-d68d-1133-e2dc-6169740b3ca1&uCon=b56707c7-c2c4-8f11-b9b7-79177fe9e30b&uTem=aaaaaaaa-aaaa-aaaa-aaaa-000000000012&_ic_output=dcontentstartat

 

 

 

Die Besetzung der Kammern und die Verteilung der richterlichen Aufgaben auf die einzelnen Kammern ist im Geschäftsverteilungsplan bestimmt, den das Präsidium des Landgerichts, das aus der Präsidentin und vier gewählten Richtern besteht, vor Beginn eines jeden Geschäftsjahres für dessen Dauer beschließt.

Der vollständige Geschäftsverteilungsplan, der auf der Servicegeschäftsstelle Verwaltung zur Einsicht ausliegt, ist in Auszügen nachstehend wiedergegeben.

 

Zivilverfahren

Erstinstanzliche Verfahren

1. Zivilkammer

Zuständigkeiten

a) Die 1. Zivilkammer ist zuständig für erstinstanzliche Zivilsachen (O, OH) nach Maßgabe ihrer Verteilerzahl, hiervon als Spezialkammer für Rechtsstreitigkeiten über Ansprüche aus Fracht-, Spedititons- und Lagergeschäften (§ 348 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 g ZPO).

b) Der Vorsitzende nimmt die Aufgaben des Vorsitzenden Richters einer Kammer des Landgerichts nach dem Gesetz zur Ausführung zwischenstaatlicher Verträge und zur Durchführung von Verordnungen auf dem Gebiet der Anerkennung und Vollstreckung in Zivil- und Handelssachen (AVAG) vom 19.02.2001 (§ 3 BGBl. I 2001, 288 ff.) wahr.

Besetzung

Vorsitzender:

VzPräsLG Berzel

Stellvertr. Vorsitzender:

RLG Oberkircher

Beisitzer:

RinLG Urbany

RLG Pees

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Zivilsachen

 

2. Zivilkammer

Zuständigkeiten

Die 2. Zivilkammer ist zuständig für erstinstanzliche Zivilsachen (O, OH) nach Maßgabe ihrer Verteilerzahl, hiervon als Spezialkammer

*

für Ansprüche aus Heilbehandlungen (§ 348 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 e ZPO)

*

für Streitigkeiten aus den Bereichen der Kommunikations- und Informationstechnologie (§ 348 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 j ZPO) und

*

für Streitigkeiten, die dem Landgericht ohne Rücksicht auf den Streitwert zugewiesen sind (§ 348 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 k ZPO), soweit es sich um Ansprüche aus Amtshaftung (§ 71 GVG) handelt.

Besetzung

Vorsitzender:

VRLG Fischer

Stellvertr. Vorsitzende:

RinLG Weber

Beisitzerin:

RinLG Backes-Liedtke

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Zivilsachen

 

Kammer für Handelssachen

Zuständigkeiten

Die Kammer bearbeitet Handelssachen im Sinne des § 95 GVG.

Besetzung

Vorsitzender:

VzPräsLG Berzel

Stellv. Vorsitzender:

RLG Oberkircher

Beisitzer:

Handelsrichter

Wulf Girisch

Dr. Gerald Werner

Walter Buhl

Imo-Immanuel Schäfer

Franz Marterer

Hans-Jürgen Kopp

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Zivilsachen

Anmerkung

Die Kammer für Handelssachen ist auch Berufungs- und Beschwerdeinstanz für Entscheidungen der Amtsgerichte in Handelssachen. Da diese Rechtsmittel selten sind, wird von einer besonderen Darstellung abgesehen.

 

Zweitinstanzliche Verfahren

3. Zivilkammer

Zuständigkeiten

Die 3. Zivilkammer ist zuständig für

a) Berufungen in Zivilsachen,

b) Beschwerden gemäß §§ 91 a Abs. 2, 99 Abs. 2, 269 Abs. 5, 252, sowie gegen Entscheidungen nach §§ 922, 935 und 940 ZPO und sonstige Beschwerden nach der ZPO, soweit diese nicht der 4. Zivilkammer zugewiesen sind.

c) Beschwerden gegen Prozesskostenhilfe- und Streitwertbeschlüsse der Amtsgerichte in ZPO-Verfahren

d) Beschwerden in Verfahren betreffend die Ablehnung von Richtern, Rechtspflegern, Urkundsbeamten und Sachverständigen sowie

e) Entscheidungen nach §§ 36, 37 ZPO.

Besetzung

Vorsitzender:

Präsident des Landgerichts Jenet

Stellvertr. Vorsitzende:

RinLG Weber

Beisitzer:

RLG Herzog

RLG Pees

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Zivilsachen

 

4. Zivilkammer

Die 4. Zivilkammer ist nach Maßgabe ihrer Verteilerzahl zuständig für

a) Beschwerden in Verfahren nach dem FGG, in Kostensachen, Insolvenzverfahren und nach dem 8. Buch der ZPO, sowie diese Verfahren begleitende Angelegenheiten (z. B. Prozesskostenhilfe, Streit- bzw. Geschäftswert etc.)

b) Entscheidungen nach § 5 FGG

Für Berufungen und Beschwerden nach dem WEG gilt ab dem 06.09.2007:

Das Land Rheinland-Pfalz hat mit Wirkung vom 06.09.2007 das Landgericht Landau in der Pfalz zum gemeinsamen Berufungs- und Beschwerdegericht in Streitigkeiten nach § 43 Nr. 1 bis 4 und 6 des Wohnungseigentumsgesetzes für den hiesigen Oberlandesgerichtsbezirk bestimmt. (Gesetz- und Verordnungsblatt vom 05.09.2007).

Besetzung

Vorsitzende:

VRLG Schubert

Stellvertr. Vorsitzender:

RLG Mall

Beisitzerin:

RinLG Urbany

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Zivilsachen

 

Strafverfahren

1. Strafkammer

Zuständigkeiten

1. Schwurgerichtssachen (§ 74 Abs. 2 GVG);

2. Staatsschutzkammer gem. § 74 a GVG;

allerdings nicht für Maßnahmen nach §§ 74 a Abs. 4 GVG, 100 c StPO

3. als Große Strafkammer gem. § 74 a GVG;

4. für sämtliche Anklagen, welche die Katalogtaten des § 100 c StPO betreffen, insoweit

auch als Jugendkammer, als letztere allerdings nur, soweit im Ermittlungsverfahren eine

Maßnahme nach §§ 100 c ff. StPO durchgeführt wurde

5. für Beschwerden in Strafsachen einschließlich der Jugendsachen und Ordnungswidrigkeiten,

6. für Entscheidungen darüber, ob ein Schöffe von der Schöffenliste zu streichen ist, sowie über die von einem Schöffen vorgebrachten Ablehnungsgründe (§ 77 Abs. 3 Satz 2 GVG),

7. für Entscheidungen gem. §§ 14, 15, 27 Abs. 4, 30, 161 a Abs. 3 StPO

8. für Entscheidungen nach § 16 Abs. 1 Satz 3 des Gesetzes über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen,

9. für Wiederaufnahmeverfahren,

10. für Strafsachen, die gem. § 354 Abs. 2 StPO zurückverwiesen sind, wenn diese Verfahren zuvor von der 2. Strafkammer bearbeitet wurden.

11. für Strafsachen, die am 31.12.2006 bei der 1. Strafkammer anhängig sind.

Besetzung

Vorsitzender:

VRLG Michel

Stellvertr. Vorsitzende

RinLG Frühauf-Franke

Beisitzer:

RLG Mall

Ergänzungsrichter:

RLG Oberkircher

RinLG Backes-Liedtke

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Strafsachen

 

2. Strafkammer

Zuständigkeiten

1. als Große Jugendkammer, insoweit auch für die Katalogtaten des § 100 c StPO

2. als Große Strafkammer für Verfahren, in denen eine Unterbringung in Betracht kommt und bei Eingang der Anklage bereits die einstweilige Unterbringung (§ 126 a StPO) vollzogen wird.

3. als Schwurgerichtskammer für Verfahren, in denen eine Unterbringung in Betracht kommt und bei Eingang der Anklage bereits die einstweilige Unterbringung (§ 126 a StPO) vollzogen wird.

4. für Schwurgerichtssachen gem. § 74 Abs. 2 GVG für Verfahren, die gem. § 354 Abs. 2 StPO an eine andere Kammer des Landgerichts Zweibrücken zurückverwiesen worden sind, sofern die Sache vorher von der 1. Strafkammer oder einem anderen Landgericht bearbeitet wurde

5. als Große Strafkammer für Strafsachen, die nach § 354 Abs. 2 StPO an eine andere Große Strafkammer des Landgerichts Zweibrücken zurückverwiesen worden sind, sofern die Sache vorher von der 1. Strafkammer oder einem anderen Landgericht bearbeitet wurde.

6. als Große Jugendkammer für Verfahren, die nach § 354 Abs. 2 StPO an eine andere Jugendkammer des Landgerichts Zweibrücken zurückverwiesen worden sind, wenn diese zuvor von der 1. Strafkammer oder einem anderen Landgericht bearbeitet wurden

7. für Berufungen gegen Urteile der Jugendschöffengerichte

8. für Berufungen gegen Urteile des Jugendrichters

9. für Strafsachen, die am 31.12.2006 bei der 2. Strafkammer anhängig sind.

Besetzung

Vorsitzende:

VRLG Schubert

Stellvertr. Vorsitzender:

RLG Herzog

Beisitzer:

Richter Orth

Ergänzungsrichter:

RinLG Backes-Liedtke

RLG Oberkircher

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Strafsachen

 

3. Strafkammer

Zuständigkeiten

1. für Berufungen gegen Urteile des Strafrichters in Strafverfahren gegen Erwachsene bei den Amtsgerichten Landstuhl und Pirmasens

2. für Berufungen gegen die Urteile der Schöffengerichte bei den Amtsgerichten Landstuhl und Pirmasens,

3. für Berufungen, die gem. § 354 Abs. 2 StPO an eine andere Kleine Strafkammer des Landgerichts Zweibrücken zurückverwiesen worden sind, sofern die Sache vorher von der 4. Strafkammer bearbeitet worden ist

4. für Berufungen, die am 31.12.2006 bei der 3. Strafkammr anhängig sind.

Besetzung

Vorsitzender:

VRLG Pfleger

Zweiter Richter für Berufungen gegen Urteile des erweiterten Schöffengerichts: RLG Herzog

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Strafsachen

 

4. Strafkammer

Zuständigkeiten

1. Berufungen gegen Urteile des Strafrichters bei dem Amtsgericht Zweibrücken;

2. Berufungen gegen Urteile des Schöffengerichts bei dem Amtsgericht Zweibrücken;

3. Berufungen, die gem. § 354 Abs. 2 StPO an eine andere Kleine Strafkammer des Landgerichts zurückverwiesen worden sind, sofern die Sache vorher von der 3. Strafkammer oder einem anderen Landgericht bearbeitet worden ist;

4. Berufungen, die am 31.12.2006 bei der 4. Strafkammer anhängig sind;

5. Wiederaufnahmeverfahren

 

Besetzung

Vorsitzende:

VRLG Schubert

Zweiter Richter für Berufungen gegen Urteile des erweiterten Schöffengerichts: RLG Mall

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Strafsachen

 

5. Strafkammer

Zuständigkeiten:

Die Kammer ist gemäß § 74 a Abs. 4 GVG zuständig für Maßnahmen nach §§ 100 c ff. StPO

Besetzung

Vorsitzender:

VRLG Pfleger

Stellv. Vorsitzender:

RLG Herzog

Beisitzer:

RLG Mall

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Strafsachen

 

Strafvollstreckungskammer

Zuständigkeiten

Die Kammer ist zuständig für Entscheidungen gem. § 78 a Abs. 1 GVG.

Besetzung

Vorsitzender:

VRLG Pfleger

Stellvertr. Vorsitzender:

RLG Herzog

Beisitzer:

RLG Mall

Richter Orth

Servicemitarbeiter

Serviceeinheit Strafsachen

___________________________________________________________________

Serviceeinheiten

Serviceeinheit Zivilsachen

Teammitarbeiter:

AI Westrich

JBe Dahl

JBe Schimmeyer

AIin Hildebrandt

JBe Fernes

JBe Ziran

JOSin Vollmar

JOSin Jung

JOSin Blum

JOS Streb

Serviceeinheit Strafsachen

Teammitarbeiter:

JHSin Oberkircher

JHSin Fröhlich

JOSin Kübler

JBe Schwarz

JBe Schneble

JBe Heißler

JOSin Hofer

 

 


zurück