Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Landkreis Waldshut

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Landkreis Waldshut

 

Landratsamt Waldshut

Kaiserstraße 110 

79761 Waldshut-Tiengen

 

Telefon: 07751 / 86-0

Fax: 07751 / 86-1999

 

E-Mail: post@landkreis-waldshut.de

Internet: www.landkreis-waldshut.de

 

 

Internetauftritt des Landkreis Waldshut (08/2012)

Visuelle Gestaltung: geht so

Nutzerfreundlichkeit: geht so

Informationsgehalt: geht so

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: mangelhaft

 

 

Der Landkreis Waldshut ist einer der südlichsten Landkreise in Baden-Württemberg. Er gehört zur Region Hochrhein-Bodensee im Regierungsbezirk Freiburg. Er grenzt im Westen an den Landkreis Lörrach, im Norden an den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, im Nordosten an den Schwarzwald-Baar-Kreis, im Osten an den Schweizer Kanton Schaffhausen, im Südosten an den Kanton Zürich und im Süden an den Kanton Aargau. Im Süden bildet der Rhein die Staatsgrenze.

 

Bundesland Baden-Württemberg

Städte und Gemeinden: 

(Einwohner am 31. Dezember 2007)

Städte

1. Bad Säckingen (16.815)

2. Bonndorf im Schwarzwald (6.918)

3. Laufenburg (Baden) (8.596)

4. St. Blasien (4.026)

5. Stühlingen (5.184)

6. Waldshut-Tiengen (22.668)

7. Wehr (12.971)

 

Gemeinden

1. Albbruck (7.395)

2. Bernau im Schwarzwald (1.888)

3. Dachsberg (Südschwarzwald) (1.417)

4. Dettighofen (1.090)

5. Dogern (2.311)

6. Eggingen (1.670)

7. Görwihl (4.448)

8. Grafenhausen (2.330)

9. Häusern (1.320)

10. Herrischried (2.739)

11. Höchenschwand (2.556)

12. Hohentengen am Hochrhein (3.748)

13. Ibach (401)

14. Jestetten (5.118)

15. Klettgau (7.446)

16. Küssaberg (5.485)

17. Lauchringen (7.458)

18. Lottstetten (2.158)

19. Murg (6.916)

20. Rickenbach (3.864)

21. Todtmoos (2.053)

22. Ühlingen-Birkendorf (5.125)

23. Weilheim (3.160)

24. Wutach (1.240)

25. Wutöschingen (6.686)

 

 

Jugendhilfeausschuss des Landkreis Waldshut

Mitglieder siehe unten

http://kreistag.landkreis-waldshut.de/kp0040.asp?__kgrnr=5&

 

 

Jugendamt Waldshut

Kreisjugendamt

Kaiserstr.110

79761 Waldshut-Tiengen

Telefon: 07751/86-4301

E-Mail: jugendamt@landkreis-waldshut.de

Internet: http://www.landkreis-waldshut.de/landkreis-waldshut/index.php?id=340

 

 

Zuständige Amtsgerichte:

Amtsgericht Bad Säckingen - Familiengericht

Amtsgericht Sankt Blasien - kein Familiengericht

Amtsgericht Waldshut-Tiengen - Familiengericht

 

 

Väternotruf Waldshut-Tiengen

August Mustermann

Musterstraße 1

79761 Waldshut-Tiengen

Telefon: 07751 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Amtsleitung:

Ulrich Friedlmeier - Leiter des Jugendamtes Landkreis Waldshut (ab , ..., 2012)

Reinhard Hoferer - Leitender Kreisverwaltungsdirektor Dezernat 4 Arbeit, Jugend und Soziales im Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Christoph Heinrich - Leiter des Amtes für psychologische Beratung im Landkreis Waldshut - was immer das auch für ein Amt sein mag (ab , ...,2008)

Frau Fehrenbacher - Leiterin Allgemeiner Soziale Dienst im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2006, ..., 2008)

Werner Meyer - Leiter des Jugendamtes Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

Altmeiern - Jugendamt Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008, ..., 2012)

Kathrin Bergmann - Pflegekinderdienst im Jugendamt / Landkreis Waldshut für die Gemeinden: Dettighofen, Hohentengen, Jestetten, Klettgau, Küssaberg, Lauchringen, Lottstetten, Tiengen (ab , ..., 2008)

Hildegard Berger - Unterhaltsbeistandschaften und Vormundschaftswesen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Frau Bergmann - Programm Mutter und Kind im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Hermann Böhler - Unterhaltsbeistandschaften und Vormundschaftswesen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Carmen Braun - Pflegekinderdienst im Jugendamt / Landkreis Waldshut für die Gemeinden: Albbruck, Bad Säckingen, Laufenburg, Murg, Rickenbach, Wehr (ab , ..., 2008)

Günter Eichinger - Unterhaltsbeistandschaften und Vormundschaftswesen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Elvira Fricker - Unterhaltsbeistandschaften und Vormundschaftswesen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Birgit Hoch - Allgemeiner Sozialer Dienst im Jugendamt Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Frau Hofmann - Jugendamt Landkreis Waldshut (ab , ..., 2010)

Ingrid Hotz - Unterhaltsbeistandschaften und Vormundschaftswesen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Monika Kaiser - Programm Mutter und Kind im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2005, ..., 2008) - und wenn es nicht klappt, dann gibt`s ja noch die Adoption

Monika Kaiser - Adoptionsvermittlung im Jugendamt / Landkreis Waldshut / für die Gemeinden: Albbruck, Bad Säckingen, Bernau, Dachsberg, Dogern, Görwihl, Häusern, Herrischried, Höchenschwand, Ibach, Laufenburg, Murg, Rickenbach, St. Blasien, Todtmoos, Waldshut-Tiengen, Wehr, Weilheim (ab , ..., 2008)

Frau Kistler - Jugendamt Landkreis Waldshut / Allgemeiner Sozialer Dienst im Jugendamt (ab , ..., 2008)

Bianca Leichnitz - Jugendamt Landkreis Waldshut / Allgemeiner Sozialer Dienst im Jugendamt (ab , ..., 2014)

Ingeborg Markwirth - Unterhaltsbeistandschaften und Vormundschaftswesen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Bettina Mülhaupt - Wirtschaftliche Erziehungshilfen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Daniela Nägele - Pflegekinderdienst im Jugendamt / Landkreis Waldshut für die Gemeinden: Bonndorf, Eggingen, Grafenhausen, Häusern, Höchenschwand, St. Blasien, Stühlingen, Ühlingen-Birkendorf, Waldshut, Weilheim, Wutach, Wutöschingen (ab , ..., 2008)

Carina Preiser - Pflegekinderdienst im Jugendamt / Landkreis Waldshut für die Gemeinden: Bernau, Dachsberg, Dogern, Görwihl, Herrischried, Ibach, Todtmoos (ab , ..., 2008)

Silvia Schelb - Wirtschaftliche Erziehungshilfen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Renate Schell - Unterhaltsbeistandschaften und Vormundschaftswesen / Jugendamt Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Marina Schlosser - Diplom Sozialpädagogin / Allgemeiner Sozialer Dienst  / Jugendamt Landkreis Waldshut / Leitung von Mutter-Kind-Gruppen / Aufbau- und Projektarbeit eines Frauen- und Kinderschutzhauses (ab , ..., 2012) - http://www.dgsv-regional.de/villingen-schwenningen/berater-beraterin-suchen/liste/supervision/marina-schlosser/

Ulrike Schülke - Wirtschaftliche Erziehungshilfen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Claudia Stahl - Programm Mutter und Kind im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)  - und wenn es nicht klappt, dann gibt`s ja noch die Adoption

Claudia Stahl - Adoptionsvermittlung im Jugendamt / Landkreis Waldshut für die Gemeinden: Bonndorf, Dettighofen, Eggingen, Grafenhausen, Hohentengen, Jestetten, Klettgau, Küssaberg, Lauchringen, Lottstetten, Stühlingen, Ühlingen-Birkendorf, Wutach, Wutöschingen (ab , ..., 2008)

Claudia Stahl - Pflegekinderdienst im Jugendamt / Landkreis Waldshut für alle Gemeinden für den Bereich Bereitschaftspflege (ab , ..., 2008)

Heribert Thamm - Wirtschaftliche Erziehungshilfen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Frau Treß - Programm Mutter und Kind im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Anita Wörrlein - Unterhaltsbeistandschaften und Vormundschaftswesen im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2008)

Herr Zimmermann - Allgemeiner Sozialer Dienst im Jugendamt / Landkreis Waldshut (ab , ..., 2006, ..., 2010) - genannt "der superschnelle Bummler aus Waldshut-Tiengen"

 

 

Jugendhilfeausschuss des Landkreis Waldshut

Name Art der Mitarbeit

Vorsitzender

Bollacher, Tilman Vorsitz

CDU

Keller, Georg Mitglied

Kirchhoff, Dr. Maria Mitglied

Mosel, Rita Mitglied

Schäuble, Thomas Mitglied

Dorfmeister, Stefan Stellvertreter

Brutsche, Armin Stellvertreter

Mauch, Christian Stellvertreter

Tröndle, Joachim Stellvertreter

Freie Wähler

Klein, Josef Mitglied

Ruppaner, Stefan Mitglied

Brockmann, Jürgen Stellvertreter

Schlageter, Dr. Lothar Stellvertreter

SPD

Rehbock-Zureich, Karin Mitglied

Schoo, Ulrich Stellvertreter

Döbele M.A., Sylvia Stellvertreter

FDP

Michler, Franz Mitglied

Graunke, Erhard Stellvertreter

Kistler, Dr. Martin Stellvertreter

Kistler, Heinz-Walter Stellvertreter

Denzinger, Klaus Stellvertreter

Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Wallaschek, Iris Mitglied

Fesser, Jürgen Stellvertreter

Cremer-Ricken, Ruth Stellvertreter

Schanz, Peter Stellvertreter

Tritschler, Hans-Eugen Stellvertreter

Stimmberechtigte Mitglieder

Keck, Peter Mitglied

Ritter, Rainer Mitglied

Kollar, Regine Stellvertreter

Maier, Cordula Stellvertreter

Bomans, Thomas Mitglied

Harder, Andreas Mitglied

Riegraf, Martin Mitglied

Meister, Stefan Stellvertreter

Murzik, Lothar Stellvertreter

Steinegger, Rolf Stellvertreter

Haftstein, Sven-Peter Mitglied

Scheffel-Jäger, Lilian Stellvertreter

Beratende Mitglieder

Huber, Judith Stellvertreter

Gräf, Harald Mitglied

Moser, Heidrun Stellvertreter

Kistler, Markus Mitglied

Rüdlin, Helmut Stellvertreter

Zissel, Dr. med. Barbara Mitglied

Spitz-Valkoun, Dr. med. Monika Stellvertreter

Jockers, Heinz Mitglied

Heinz Jockers (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Richter am Amtsgericht Waldshut-Tiengen / Direktor am Amtsgericht Waldshut-Tiengen (ab 01.02.1993, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 01.09.1979 als Richter am Amtsgericht Waldshut-Tiengen aufgeführt. 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Waldshut - http://kreistag.landkreis-waldshut.de/kp0040.asp?__kgrnr=5&

Rühl, Wolfgang Stellvertreter

Wolfgang Rühl (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Waldshut-Tiengen / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Waldshut-Tiengen (ab 02.07.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 10.05.1993 als Richter am Amtsgericht Waldshut-Tiengen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 02.07.2010 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Waldshut-Tiengen aufgeführt. 2012: stellvertretendes beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Waldshut - http://kreistag.landkreis-waldshut.de/kp0040.asp?__kgrnr=5&

Eckert, Horst Mitglied

Michel, Günter Stellvertreter

Mutter, Siegmar Mitglied

Stenzel, Hans Stellvertreter

http://kreistag.landkreis-waldshut.de/kp0040.asp?__kgrnr=5&

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Waldshut-Tiengen

überregionale Beratung

http://familienberatung-waldshut-tiengen.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Eisenbahnstr. 29 

Waldshut-Tiengen

Telefon: 07751 / 800021

E-Mail: wt@ehe-familie-lebensberatung.de

Internet: http://www.ehe-familie-lebensberatung.de

Träger: Kathlische Kirche

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Krisenintervention, Partnerberatung, Sexualberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen

 

 

Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Waldtorstr. 1a 

79761 Waldshut-Tiengen

Telefon: 07751 / 8304-0

E-Mail: diakonie@dw-hochrhein.de

Internet: http://www.dw-hochrhein.de

Träger: Diakonisches Werk

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienplanungsberatung, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Beratung für psychisch Kranke und solche, die es werden wollen oder sich dafür halten, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Sexualberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Sozialberatung, Telefonische Beratung

 

 

Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenbezirks Hochrhein - Außenstelle -

Hildastr. 2

79713 Bad Säckingen

Telefon: 07761 / 553589-0

E-Mail: diakonie@dw-hochrhein.de

Internet:

Träger:

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Krisenintervention, Partnerberatung, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Sexualberatung, Sozialberatung, Telefonische Beratung

 

 

Psychologische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Rathausplatz 17

79713 Bad Säckingen

Telefon: 07761 / 5698-32

E-Mail: psych.beratungsstelle@caritas-hochrhein.de

Internet: http://www.caritas-hochrhein.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung

 

 

Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen - Außenstelle von Lörrach -

Rathausplatz 17

79713 Bad Säckingen

Telefon: über 07621 / 3087

E-Mail: loe@ehe-familie-lebensberatung.de

Internet: http://www.ehe-familie-lebensberatung.de

Träger: Katholische Kirche

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Sexualberatung, Familienplanungsberatung, Schwangerenberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Krisenintervention

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die vom Landkreis bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Amt für Psychologische Beratung Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche

Viehmarktplatz 1 

79761 Waldshut-Tiengen 

Telefon: 07751 / 86-4401

E-Mail: erziehungsberatung@landkreis-waldshut.de

Internet: http://www.landkreis-waldshut.de

Träger: Landkreis

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Telefonische Beratung

Amt für psychologische Beratung, Vorstand: Christoph Heinrich

Strasse: Viehmarktplatz 1

Beschreibung:

• Angebot Besonderes: Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche

• Zielgruppe: Eltern, Kinder, Jugendliche, Familien

• Reichweite: Landkreis Waldshut, östlicher Teil (ab der Alb)

• Art der Hilfe: Erziehungsberatung

• Träger: Landkreis Waldshut

 

 

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Landkreises

Im Wallgraben 34 

79761 Waldshut-Tiengen 

Telefon: 07751 / 86-604

Träger: Landkreis Waldshut

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Eheberatung, Partnerberatung, Familienberatung,

 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für den Landkreis Waldshut

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Waldshut

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Waldshut

 

 

Christian Fiolka

Gestalttherapie und Väterseminare

265 a Les Hautes Huttes

F - 68370 Orbey (Vogesen)

tel. +33 641884601

Internet: http://www.kinderlose-vaeter-seminar.de

 

 

SKM - Kath. Verein für soziale Dienste im Landkreis Waldshut e.V.

Gartenstr. 15

79761 Waldshut-Tiengen

Tel: 07751 / 8000888

Fax: 07751 / 8000889

E-Mail: skm-waldshut@t-online.de

Internet: www.skm-waldshut.de

Mitarbeiter/innen: Tobias Fritz

 

 

Kinderhüsli Herrischried

gemeinnützige GmbH

Daniel Nissen

Wiesenweg 29

79737 Herrischried

Angebote: Hilfen zur Erziehung nach §§ 27, 34 und 35a SGB VIII, Aufnahme von Kindern im Rahmen des SGB XII ist möglich. Die Betreuung in einer Erziehungsstelle kann ebenfalls angeboten werden.

http://www.kinderhuesli.de

 

 

Kinderheim Haus Waldfrieden

Im Oberholz 7

79777 Ühlingen-Birkendorf

Telefon: 07743 /  9 10 20

E-Mail waldfrieden@t-online.de

 

 

 


 

 

Suche Kontakt zu Vätern aus dem Landkreis Waldshut

Meine Frau hat vor einer Woche unseren Sohn mitgenommen, als sie ging. Seitdem hat sie sich nicht mehr bei mir gemeldet. Es kamen ein Schreiben vom Jugendamt und eines mit Geldforderungen von einem Anwalt...

Ich suche jetzt nach Vätern, die mich unterstützen können.

Grüße,

 

Manfred

 

Mail: 0774180008-0001@T-Online.de

 

D-79761 Waldshut-Tiengen

18.5.2003

 

 

 


 

 

Eine ausführliche Fallbeschreibung aus dem Zuständigkeitsbereich des Jugendamtes Waldshut-Tiengen siehe auch unter Vätervertreibung.

 

 


 

 

 

Wenn das Jugendamt zuschlägt und das Landratsamt mauert

Waldshut-Tiengen (hüf). Petra und Wolfgang E. (Alle Namen von der Redaktion geändert) sind die glücklichen Eltern von sieben Kindern zwischen ein und 15 Jahren. Das gutsituierte Ehepaar aus dem Landkreis Waldshut, muss allerdings stündlich damit rechnen, dass diese vom Jugendamt abgeholt werden.

Tochter Alina (12) kämpft mit den Tränen, als sie von Ihrer Mutter wissen will, wann es soweit ist. Sie hält gerade ihre einjährige Schwester Jennifer auf dem Arm. Als das Telefon klingelt zuckt sie zusammen. Am anderen Ende der Leitung meldet sich die Verfahrenspflegerin des Gerichts. Sie will einen Gesprächstermin mit den Kindern vereinbaren, doch die Eltern lehnen das ab. Zu schlecht sind ihre Erfahrungen, die sie in den letzten Jahren mit den Mühlen der Justiz sammelten.

Immer wieder war das Landratsamt Waldshut in diese Verfahren verwickelt. Am 9. September 2002 erhielten die Eltern nun vom Amtsgericht einen Brief. Darin stand, dass ihnen »nach § 50 III, SGB VIII« das elterliche Sorgerecht entzogen werden soll. Initiator war das Jugendamt. Zwar meint es, die Kinder seien materiell sehr gut versorgt, würden aber seelisch verwahrlosen. Die Eltern halten diese Argumentation jedoch für konstruiert und eine reine Auslegungssache. Die Eltern fühlen sich verfolgt und schikaniert, sprechen von einem Komplott und haben inzwischen das Vertrauen in den Rechtsstaat verloren.

Das vielleicht mit gutem Grund. Als sie wegen des Sorgerechtsverfahrens mit dem zuständigen Familiengerichtsrichter am Amtsgericht Waldshut-Tiengen eine Anhörung und Akteneinsicht verlangten, ließ der Richter sie abblitzen. Beim dritten Versuch zu einem persönlichen Gespräch zu kommen, kam es zu unschönen Szenen und der Mutter platzte der Kragen. Das Resultat sind diverse Anzeigen von beiden Seiten.

Inzwischen schaltete sich der Präsident des Landgericht Wolfgang Eißer ein, um die Wogen zu glätten. Ende Oktober, entschuldigte er sich für Fehler seiner Behörde in einem anderen Verfahren, das zur Vollstreckung kommen sollte, aber noch gar keine Rechtskraft hatte. Doch das reicht der Familie nicht. Sie will endlich in Ruhe gelassen werden und verlangt eine komplette Einstellung jeglicher Verfahren, sowie Schadensersatz. Auch gegen das Landratsamt erheben die E.´s und ihr Anwalt erhebliche Vorwürfe. Die in dem Sorgerechtsverfahren zuständige Sachbearbeiterin soll von sich aus belastende Informationen bei einer ehemaligen Mitarbeiterin durch eine gemeinsame Bekannte eingeholt haben. Ansonsten konnte es sich lediglich auf anonyme Meldungen stützen. Der Anwalt der Familie vertritt in einer Erklärung hierzu die Meinung, dass es sich dabei um einen Akt von Behördenwillkür handele, denn das Jugendamt hätte seine ursprüngliche Aufgabe verfehlt, dem Wohl des Kindes zu dienen indem es angebliche Missstände genauestens ermittelt. Die Informationen auf die sich das Landratsamt stützt seien inhaltlich unkorrekt und viel zu dünn.

Das Landratsamt meint dazu, Jugendämter böten bei Problemlagen Hilfe und Unterstützung an. Je nach Art der Problemlage wäre das Jugendamt dazu verpflichtet, das Familiengericht einzubeziehen. Zu dem konkreten Fall erklärt das Landratsamt, »dass das Amt aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht in der Lage sei, Auskünfte zu geben. Insbesondere innerfamiliäre Bereiche seien hoch sensibel und erlaubten nicht die Information der Öffentlichkeit.« Peinlich für die Behörde sind allerdings unter anderem unkorrekte Namensangaben der Kinder, wohingegen deren Geburtsdaten seltsamerweise alle stimmen. Auf die Antragsschrift stützt sich das Familiengericht, weshalb aus Sicht des Anwalts der Familie sämtliche Richterbeschlüsse inhaltlich ungültig seien. Ob die Justiz bereit ist, die Familie trotzdem auseinander zu reißen, wird sich möglicherweise in den nächsten Tagen zeigen, denn dann soll der Fall nichtöffentlich verhandelt werden.

http://www.publicitycom.de/5.htm

 

 

 

 

 


zurück