Väternotruf informiert zum Thema

Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder)


 

 

Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder)

Logenstraße 13

15230 Frankfurt (Oder)

 

Telefon: 0335 / 5556-0

Fax: 0335 / 5556-1880

 

E-Mail: poststelle@vg-frankfurt-oder.brandenburg.de

Internet: http://www.vg-frankfurt-oder.brandenburg.de

 

 

Internetauftritt des Verwaltungsgerichts Frankfurt (Oder) (07/2020)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - mit Stand vom 01.01.2011 - https://vg-frankfurt-oder.brandenburg.de/sixcms/list.php?template=content_list_vgffo_gesch&query=allgemein_vgffo&sv[relation_vgffo.gsid]=lbm1.c.190002.de&sort=online_date&order=asc

 

 

 

Bundesland Brandenburg

 

 

Präsident am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder): Wilfried Kirkes (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder / Präsident am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) (ab , ..., 2020) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.12.1993 als Richter am Verwaltungsgericht Potsdam - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 07.12.2010 als Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Potsdam aufgeführt. "... Am 27. Mai 2020 wurde der bisherige Vizepräsident des Verwaltungsgerichts zum Präsidenten des Verwaltungsgerichts Frankfurt (Oder) ernannt. Er folgt damit auf den langjährigen Präsidenten des Verwaltungsgerichts Frankfurt (Oder), Herrn Prof. Dr. Thomas Roeser, der das Gericht in seiner nahezu zwanzigjährigen Amtszeit maßgeblich geprägt hat und bereits zum Juni 2019 in den Ruhestand verabschiedet wurde ... nach seiner Studien- und Referendarzeit in Berlin und Genf zunächst für kurze Zeit als Rechtsanwalt sowie Regierungsrat in der Finanzverwaltung in Berlin tätig. In den Richterdienst trat er im Dezember 1991 zunächst am Kreisgericht Potsdam-Stadt ein und setzte diesen an dem Verwaltungsgericht Potsdam fort. Abordnungen führten ihn an das Oberverwaltungsgericht für das Land Brandenburg sowie das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg und an die Verwaltungsgerichte Frankfurt (Oder) und Berlin, bevor er im Jahr 2009 zum Vorsitzenden Richter am Verwaltungsgericht Cottbus und im darauffolgenden Jahr zum Vorsitzenden Richter am Verwaltungsgericht Potsdam ernannt wurde. Einer weiteren Abordnung an das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz im Land Brandenburg folgte zum 1. Mai 2019 die Ernennung zum Vizepräsidenten des Verwaltungsgerichts Frankfurt (Oder). Mit dem Antritt dieses Amtes verband sich unversehens die Wahrnehmung der Amtsgeschäfte des Präsidenten des Verwaltungsgerichts als dessen Vertreter." - http://www.bbg-vrv.de/neuigkeiten/neuer-praesident-des-verwaltungsgerichts-frankfurt-oder/

Vizepräsident am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder):  - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder / Vizepräsident am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) (ab , ..., 2020) 

 

 

 

 

Verantwortlich für die Internetseite des Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) sind der Pressesprecher (Richter am Verwaltungsgericht Eidtner - inhaltliche Fragen) und der EDV-Dezernent (Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Kalmes - technische Fragen).

http://www.vg-frankfurt-oder.brandenburg.de/sixcms/detail.php?query=allgemein_vgffo&sv[relation_vgffo.gsid]=lbm1.c.190008.de

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Brandenburg beschäftigen am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Richter/innen, Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

In den beiden Bundesländern Berlin und Brandenburg gibt es vier Verwaltungsgerichte und das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg als Beschwerdegericht:

 

Verwaltungsgericht Berlin

Verwaltungsgericht Cottbus

Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder

Verwaltungsgericht Potsdam

 

Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg

 

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Verwaltungsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder)

Annett Althans (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1972) - Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 05.04.2005, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.10.2001 als Richterin im Richterverhältnis auf Probe im Gerichtsbezirk des Oberverwaltungsgerichts Brandenburg - Abordnung an das Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - aufgeführt. 

Ralph Bergk (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1957) - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab , ..., 2007, ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.10.1996 als Richter am Oberverwaltungsgericht Brandenburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.10.1996 als Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder aufgeführt. 2007, ..., 2011: 1. Kammer.

Martin Bierbaum (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1964) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 01.04.1997, ..., 2008)

Thoralf Bölicke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz  1970) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 12.07.2002, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.07.2000 als Richter im Richterverhältnis auf Probe im Gerichtsbezirk des Oberverwaltungsgerichts Brandenburg - Abordnung an das Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - aufgeführt. 

Karsten Diesel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1970) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 01.11.2001, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.11.2001 als Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - abgeordnet - aufgeführt.

Thomas Hempen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1965) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 09.07.2003, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.07.2000 als Richter im Richterverhältnis auf Probe im Gerichtsbezirk des Oberverwaltungsgerichtes Brandenburg - Abordnung an das Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - aufgeführt. 

Daniela Henze (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1972) - Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 28.03.2003, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.07.2000 als Richterin im Richterverhältnis auf Probe im Gerichtsbezirk des Oberverwaltungsgerichtes Brandenburg - Abordnung an das Verwaltungsgericht Potsdam - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 28.03.2003 als Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - abgeordnet - aufgeführt.

Dr. Andreas Hiester (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1965) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 01.10.1997, ..., 2008)

Alexander John (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1971) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 04.04.2005, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.10.2001 als Richter im Richterverhältnis auf Probe im Gerichtsbezirk des Oberverwaltungsgerichtes Brandenburg - Abordnung an das Verwaltungsgericht Potsdam - aufgeführt. 

Manfred Kalmes (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1959) - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 01.11.2000, ..., 2008)

Wilfried Kirkes (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder / Präsident am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) (ab , ..., 2020) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.12.1993 als Richter am Verwaltungsgericht Potsdam - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 07.12.2010 als Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Potsdam aufgeführt. "... Am 27. Mai 2020 wurde der bisherige Vizepräsident des Verwaltungsgerichts zum Präsidenten des Verwaltungsgerichts Frankfurt (Oder) ernannt. Er folgt damit auf den langjährigen Präsidenten des Verwaltungsgerichts Frankfurt (Oder), Herrn Prof. Dr. Thomas Roeser, der das Gericht in seiner nahezu zwanzigjährigen Amtszeit maßgeblich geprägt hat und bereits zum Juni 2019 in den Ruhestand verabschiedet wurde ... nach seiner Studien- und Referendarzeit in Berlin und Genf zunächst für kurze Zeit als Rechtsanwalt sowie Regierungsrat in der Finanzverwaltung in Berlin tätig. In den Richterdienst trat er im Dezember 1991 zunächst am Kreisgericht Potsdam-Stadt ein und setzte diesen an dem Verwaltungsgericht Potsdam fort. Abordnungen führten ihn an das Oberverwaltungsgericht für das Land Brandenburg sowie das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg und an die Verwaltungsgerichte Frankfurt (Oder) und Berlin, bevor er im Jahr 2009 zum Vorsitzenden Richter am Verwaltungsgericht Cottbus und im darauffolgenden Jahr zum Vorsitzenden Richter am Verwaltungsgericht Potsdam ernannt wurde. Einer weiteren Abordnung an das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz im Land Brandenburg folgte zum 1. Mai 2019 die Ernennung zum Vizepräsidenten des Verwaltungsgerichts Frankfurt (Oder). Mit dem Antritt dieses Amtes verband sich unversehens die Wahrnehmung der Amtsgeschäfte des Präsidenten des Verwaltungsgerichts als dessen Vertreter." - http://www.bbg-vrv.de/neuigkeiten/neuer-praesident-des-verwaltungsgerichts-frankfurt-oder/

Ralf Krupski (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1959) - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab , ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.12.1996 als Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder aufgeführt. 2011: 11. Kammer.

Berthold Orthaus (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1962) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 08.07.1997, ..., 2008)

Harald Petersen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1965) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 09.07.2003, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.07.2000 als Richter im Richterverhältnis auf Probe im Gerichtsbezirk des Oberverwaltungsgerichtes Brandenburg - Abordnung an das Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - aufgeführt. 

Jörg-Thomas Prenzlow (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1961) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 01.10.1994, ..., 2008)

Prof. Dr. Thomas Roeser (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder / Präsident am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 01.08.1999, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 21.12.1986 als Richter am Verwaltungsgericht Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.08.1999 als Präsident am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder aufgeführt. 19.06.2011: "Plagiatsaffäre an der Universität Hamburg. Der Fall des Dr. Uwe B.. Der Hamburger SPD-Politiker Uwe Brinkmann hat Teile seiner juristischen Dissertation abgeschrieben. Er gibt seinen Doktortitel zurück. Ob er Dozent an der Führungsakademie der Bundeswehr bleibt, ist ungewiss. Das belegt eine Auswertung der Internet-Plagiatssucher von vroniplag. Danach enthalten von den 254 Seiten der Arbeit 66 Seiten einen Plagiatsanteil von bis zu einem Viertel, fünf Seiten von bis zu drei Viertel, zwei Seiten sogar noch mehr. ... Allein fast 20 Passagen hat Brinkmann mehr oder minder wörtlich der Dissertation "Völkerrechtliche Aspekte des internationalen Handelns mit konventionellen Waffen" entnommen, die der Jurist Thomas Roeser 1986 an der Universität Kiel einreichte, 1988 erschien sie in Buchform in einem Berliner Verlag. ... Dr. Thomas Roeser ist inzwischen Präsident des Verwaltungsgerichts Frankfurt/Oder. Er reagierte am Freitag im Telefonat mit der taz überrascht und verärgert auf die Nachricht, dass Teile seiner Dissertation nach gut 20 Jahren recycelt worden seien. Vor einer Bewertung indes will Roeser Brinkmanns Arbeit selbst unter die Lupe nehmen." - http://www.taz.de/1/nord/artikel/1/der-fall-des-dr-uwe-b/

Dr. Daniel Rosentreter (geb. ....) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) (ab , ..., 2020) - im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 unter dem Namen Daniel Rosentreter nicht aufgeführt. Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) - GVP 01.07.2020: Beisitzer Kammer 6. Lehrbeauftragter an der Universität Frankfurt (Oder) - Lehre im Sommersemester 2020 - Öffentliches Dienstrecht, einschließlich Personalvertretungs‏recht - https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/or/europarecht2/Lehrbeauftragte/Dr_-Daniel-Rosentreter.html. 24.07.2020: "Gerangel bei CDU in Brandenburg um Aufstellung für Bundestag ... Spannend wird es auch im Wahlkreis 63, der Frankfurt (Oder) umfasst und den Landkreis Oder-Spree. Diesen Wahlkreis hatte 2017 der frühere Oberbürgermeister der Oderstadt, Martin Patzelt, gewonnen. Der CDU-Politiker tritt jedoch nicht wieder an. Dafür kandidiert seine Mitarbeiterin Skrollan Olschewski. Die Jurastudentin wird vom Kreisverband Frankfurt unterstützt. Laut dem Generalsekretär des Landesverbandes, Gordon Hoffmann, bewirbt sich auch Daniel Rosentreter. Der Richter am Verwaltungsgericht ist Ortsvereinschef der CDU in Erkner. ..." - https://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/1/1816201/

Brigitta Ruppelt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1970) - Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 01.01.2001, ..., 2008) -  im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.01.2001 als Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - beurlaubt - aufgeführt.

Jens Schauer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1965) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 01.10.1997, ..., 2008)

Martin Schröder (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1971) - Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 15.07.2003, ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.07.2000 als Richter im Richterverhältnis auf Probe im Gerichtsbezirk des Oberverwaltungsgerichtes Brandenburg - Abordnung an das Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - aufgeführt. 2011: 7. Kammer.

Dorothee Siemon (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1969) - Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 06.02.2001, ..., 2008)

Ulrike Weiland (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1970) - Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 17.04.2002, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Ulrike Konertz ab 01.04.1999 Richterin im Richterverhältnis auf Probe im Gerichtsbezirk des Oberverwaltungsgerichtes Brandenburg - Abordnung an das Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.01.2001 unter dem Namen Ulrike Weiland als Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - beurlaubt - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden.

 

 

# Ariane Holle

# Johannes Kluge

# Hermann Küster

# Elisabeth Küttler

# Ekkehart Mast

# Dr. Rainer Stentzel

# Barbara von Seebach

# Friederike Weber

# Vera-Maria Zanetti

 

 

 

Nicht mehr als Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) tätig:

Hartmut Fischer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder / Vizepräsident am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) (ab 01.06.2005, ..., 2011) 

Daniela Henze (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Sozialgericht Potsdam (ab , ..., 2010, 2011) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 28.03.2003 als Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) - abgeordnet - aufgeführt. 2010: abgeordnet an das Sozialgericht Potsdam. 2010: Richterrat am Sozialgericht Potsdam.

Petra Hoock (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (ab 26.01.2007, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 21.06.1999 als Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 26.01.2007 als Richterin am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 15.12.2005 als Richterin am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg - GVP 01.01.2011: 1. Senat.

Johannes Janus (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1967) - Richter am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (ab , ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.03.2002 als Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder aufgeführt.

Dr. Anselm Thorsten Jobs (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richter am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (ab 01.09.2003, ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 27.10.2000 als Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt Oder - abgeordnet - aufgeführt. Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg - GVP 01.01.2011.

Philipp Kaufhold (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Potsdam (ab 07.12.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 01.02.2002 als Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 01.02.2002 als Richter am Verwaltungsgericht Potsdam aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.02.2002 als Richter am Verwaltungsgericht Potsdam - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.02.2002 als Richter am Verwaltungsgericht Potsdam aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 01.02.2002 als Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Potsdam aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 07.12.2010 als Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Potsdam aufgeführt.

Andreas Knuth (Jg. 1956) - Präsident am Verwaltungsgericht Cottbus (ab , ..., 2009) - ab 01.02.1999 Vizepräsident am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder)

Thomas Lange (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Cottbus / Präsident am Verwaltungsgericht Cottbus (ab , ..., 2018) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 02.05.1995 als Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.11.2013 als Präsident am Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) aufgeführt.  

Jes Albert Möller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1961) - Richter am Sozialgericht Neuruppin / Direktor am Sozialgericht Neuruppin (ab 01.11.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2000 ab 06.02.1998 als Richter im Beamtenverhältnis auf Probe am Verwaltungsgericht Potsdam aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 06.02.2001 als Richter am Verwaltungsgericht Potsdam - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.01.2006 als Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.11.2010 als Direktor am Sozialgericht Neuruppin aufgeführt. Ab 2009 auf Vorschlag der SPD ehrenamtlicher Richter am Verfassungsgericht des Landes Brandenburg. 17.05.2020: "Es ist Zeit für einen Richter ostdeutscher Herkunft. Mit Jes Möller steht ein kompetenter Jurist bereit. Die West-SPD muss über ihren Schatten springen ..." - https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/besetzung-bundesverfassungsgericht-es-ist-zeit-fuer-einen-richter-ostdeutscher-herkunft/25837692.html. Pressemitteilung siehe unten.

Nicolai Panzer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1969) - Richter am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (ab , ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 08.10.2001 als Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder - abgeordnet - aufgeführt. Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg - GVP 01.01.2011: 12. Senat.

Prof. Dr. Thomas Roeser (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder / Präsident am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 01.08.1999, ..., 2019) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 21.12.1986 als Richter am Verwaltungsgericht Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.08.1999 als Präsident am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder aufgeführt. 19.06.2011: "Plagiatsaffäre an der Universität Hamburg. Der Fall des Dr. Uwe B.. Der Hamburger SPD-Politiker Uwe Brinkmann hat Teile seiner juristischen Dissertation abgeschrieben. Er gibt seinen Doktortitel zurück. Ob er Dozent an der Führungsakademie der Bundeswehr bleibt, ist ungewiss. Das belegt eine Auswertung der Internet-Plagiatssucher von vroniplag. Danach enthalten von den 254 Seiten der Arbeit 66 Seiten einen Plagiatsanteil von bis zu einem Viertel, fünf Seiten von bis zu drei Viertel, zwei Seiten sogar noch mehr. ... Allein fast 20 Passagen hat Brinkmann mehr oder minder wörtlich der Dissertation "Völkerrechtliche Aspekte des internationalen Handelns mit konventionellen Waffen" entnommen, die der Jurist Thomas Roeser 1986 an der Universität Kiel einreichte, 1988 erschien sie in Buchform in einem Berliner Verlag. ... Dr. Thomas Roeser ist inzwischen Präsident des Verwaltungsgerichts Frankfurt/Oder. Er reagierte am Freitag im Telefonat mit der taz überrascht und verärgert auf die Nachricht, dass Teile seiner Dissertation nach gut 20 Jahren recycelt worden seien. Vor einer Bewertung indes will Roeser Brinkmanns Arbeit selbst unter die Lupe nehmen." - http://www.taz.de/1/nord/artikel/1/der-fall-des-dr-uwe-b/. "... Am 27. Mai 2020 wurde der bisherige Vizepräsident des Verwaltungsgerichts zum Präsidenten des Verwaltungsgerichts Frankfurt (Oder) ernannt. Er folgt damit auf den langjährigen Präsidenten des Verwaltungsgerichts Frankfurt (Oder), Herrn Prof. Dr. Thomas Roeser, der das Gericht in seiner nahezu zwanzigjährigen Amtszeit maßgeblich geprägt hat und bereits zum Juni 2019 in den Ruhestand verabschiedet wurde ..." - http://www.bbg-vrv.de/neuigkeiten/neuer-praesident-des-verwaltungsgerichts-frankfurt-oder/

Dorothea Schiefer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1944) - Vorsitzende Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt an der Oder (ab 13.01.1981, ..., 2008)

Heike Stricker (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Verwaltungsgericht Potsdam (ab , ..., 2002, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 01.10.1991 als Richterin auf Probe im Bezirk des Bezirksgericht Potsdam aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt Oder aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2014 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Verwaltungsgericht Potsdam aufgeführt. Verwaltungsgericht Potsdam - GVP 18.02.2015: 7. Kammer. VG 7 L 1351/15: Familiensache Edmund Müller.

 

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Gerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

 


 

 

 


zurück