Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Borken

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Borken

Heidener Straße 3

46325 Borken

 

Telefon: 02861 / 899-0

Fax: 02861 / 899-156

 

E-Mail: poststelle@ag-borken.nrw.de

Internet: www.ag-borken.nrw.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Borken (05/2015)

Informationsgehalt: m

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - mit Stand vom 01.05.2015 - http://www.ag-borken.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/index.php

 

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Landgericht Münster

Oberlandesgericht Hamm

 

 

Direktor am Amtsgericht Borken: Heinrich Döring (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Borken / Direktor am Amtsgericht Borken (ab 10.12.2003, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 05.12.1980 als Richter am Amtsgericht Borken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 10.12.2003 als Direktor am Amtsgericht Borken aufgeführt.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Borken: Dr. Martin Middeler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Borken / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Borken (ab 16.09.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 06.08.2001 als Richter am Amtsgericht Borken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 16.09.2010 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Borken aufgeführt. 2014: Familiengericht - Abteilung 31. 2011: stellvertretendes beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss des Kreises Borken. 2014: beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss des Kreises Borken - http://www.kreis-borken.de/sessionnet/kp0040.php?__kgrnr=3&

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen beschäftigen am Amtsgericht Borken 8 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

Zuständigkeit des Amtsgerichts Borken für die Gemeinden: Borken, Gescher, Heiden, Raesfeld, Reken, Südlohn und Velen

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk: 

Jugendamt Borken - Stadtjugendamt

Jugendamt Landkreis Borken

 

 

Väternotruf Borken

August Mustermann

Musterstraße 1

46325 Borken

Telefon: 02861 / ...

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de.

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter:     

Heinrich Döring (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Borken / Direktor am Amtsgericht Borken (ab 10.12.2003, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 05.12.1980 als Richter am Amtsgericht Borken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 10.12.2003 als Direktor am Amtsgericht Borken aufgeführt.

Claudia Höing (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Borken (ab 24.06.2004, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 05.03.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. 2014: stellvertretendes beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss des Kreises Borken - http://www.kreis-borken.de/sessionnet/kp0040.php?__kgrnr=3&

Katja Kampen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Borken (ab 18.02.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.05.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. 2008: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bocholt / Familiengericht? 2014: Familiengericht - Abteilung 36. Richterin Kampen wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

Dr. Martin Middeler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Borken / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Borken (ab 16.09.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 06.08.2001 als Richter am Amtsgericht Borken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 16.09.2010 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Borken aufgeführt. 2014: Familiengericht - Abteilung 31. 2011: stellvertretendes beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss des Kreises Borken. 2014: beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss des Kreises Borken - http://www.kreis-borken.de/sessionnet/kp0040.php?__kgrnr=3&

Olaf Paul (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1977) - Richter am Amtsgericht Borken (ab 04.03.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 18.09.2006 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Ab 01.10.2008 Richter auf Probe am Amtsgericht Borken - Erwachsenenstrafsachen, Nachlasssachen und Ausländerrechtssachen.. Siehe auch Pressemeldung unten.

Norbert Pohlmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Borken (ab 21.09.1998, ..., 2014) - 2014: Familiengericht / Abteilung 30.

Schlüß (geb. ....) - Richterin am Amtsgericht Borken (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2008, 2010 und 2012 unter dem Namen Schlüß nicht aufgeführt. Namensgleichheit mit: Rolf Schlüß (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Münster (ab 10.12.1990, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 10.12.1990 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Münster  aufgeführt.

 

 

Richter auf Probe:

 

 

 

Abteilungen am Familiengericht Borken:

30 F - Norbert Pohlmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Borken (ab 21.09.1998, ..., 2014) - 2014: Familiengericht / Abteilung 30.

31 F - Dr. Martin Middeler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Borken / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Borken (ab 16.09.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 06.08.2001 als Richter am Amtsgericht Borken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 16.09.2010 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Borken aufgeführt. 2014: Familiengericht - Abteilung 31. 2011: stellvertretendes beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss des Kreises Borken. 2014: beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss des Kreises Borken - http://www.kreis-borken.de/sessionnet/kp0040.php?__kgrnr=3&

32 F

33 F

34 F

35 F

36 F - Katja Kampen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Borken (ab 18.02.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.05.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. 2008: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bocholt / Familiengericht? 2014: Familiengericht - Abteilung 36. Richterin Kampen wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Borken tätig:

Helmut Bläker (Jg. 1943) - Richter am Amtsgericht Borken (ab 27.05.1977, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 27.05.1977 als Richter am Amtsgericht Borken aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 nicht mehr eingetragen.

Dr. Marc Büning (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richter am Amtsgericht Borken (ab 01.03.2010, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.06.2006 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Abgeordnet als Richter auf Probe an das Amtsgericht Gladbeck und an das Landgericht Essen und Münster. Seit Januar 2009 beim Amtsgericht Borken - Zivil- und Landwirtschaftssachen. Siehe auch Pressemeldung unten.

Klaus-Eberhard Dumke (geb. 24.06.1939) - Richter am Amtsgericht Borken (ab 01.10.1972, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 1974 und 2002 als Richter am Amtsgericht Borken aufgeführt.

Georg Hollstegge (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richter am Amtsgericht Borken (ab 09.08.2002, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.06.2000 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt.

Silke Teriete (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Borken (ab 14.12.2011, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 12.12.2007 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. 2009 bis 31.07.2010: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bocholt.

Alfons Thesing (Jg. 1937) - Richter am Amtsgericht Borken / Direktor am Amtsgericht Borken (ab 01.07.1972, ..., 2002)

Bernd Wessel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1943) - Richter am Amtsgericht Borken (ab 30.12.1977, ..., 2008)

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Borken (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Borken für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Borken (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Borken

überregionale Beratung

http://familienberatung-borken.de

 

 

Familienberatung Gronau

überregionale Beratung

http://familienberatung-gronau.de

 

 

Familienberatung Coesfeld

überregionale Beratung

http://familienberatung-coesfeld.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Turmstr. 14

46325 Borken (Westfalen)

Telefon: 02861 / 945-750

E-Mail: beratungsstelle@caritas-borken.de

Internet: http://www.caritas-borken.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Gruppenarbeit, Sozialberatung, Jugendberatung, Familienberatung

Leitung: Dr. Stephan Rietmann

Berater/Beraterin(nen): Johanna Elfering (Bachelor of Social Work); Dr. Bernadette Gold (Diplom-Pädagogin); Martin Hillenbrand (Diplom-Psychologe); Dr. Stephan Rietmann (Diplom-Psychologe); Kerstin Schnermann (Diplom-Sozialpädagogin); Barbara Schröer (Diplom-Heilpädagogin); Ulrike Stening-Peters (Diplom-Heilpädagogin); Sandra Wißing (Diplom Sozialwissenschaftlerin); Doris Zurstraßen (Diplom-Sozialpädagogin und Traumatherapeuthin)

http://www.onlineberatung-caritas.de/index.php?id=ahlen

 

 

Katholische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Marienstr. 3

46325 Borken (Westfalen)

Telefon: 02861 / 66011

E-Mail: efl-borken@bistum-muenster.de

Internet: http://www.efl-bistum-ms.de

Träger: Bistum Münster

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Gruppenarbeit, Partnerberatung, Sexualberatung

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Stadt Borken Fachbereich Jugend und Familie Fachabteilung Soziale Dienste

Im Piepershagen 17 

46325 Borken (Westfalen) 

Telefon: 02861 / 939-282

E-Mail: uwe.zachej@borken.de

Internet: http://www.borken.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Telefonische Beratung

 

 

Kreis Borken Fachbereich Jugend und Familie

Burloer Str. 93

46325 Borken (Westfalen)

Telefon: 02861 / 82-2213

E-Mail: fb-jugend@kreis-borken.de

Internet: http://www.kreis-borken.de

Träger:

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Beratung für Migranten und Spätaussiedler, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Telefonische Beratung, Sozialberatung

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Martina Große Feldhaus 

Tätigkeit als Verfahrenspflegerin in Betreuungssachen und als Berufsbetreuerin seit 1996, Tätigkeit als Verfahrensbeistand in Familiensachen seit 1998, Referentin an der Fachhochschule Münster - http://www.weinsberger-forum.de/berufsbetreuer/unsere-referenten.html

Bestellung am Amtsgericht Ahaus, Amtsgericht Borken

Namensgleichheit mit: Josef Große Feldhaus (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Vorsitzender Richter am Landgericht Bochum  (ab 31.03.2000, ..., 2010)

 

 

Marie-Luise Schulte Eversum

Rechtsanwältin

Erlenkamp 15

48159 Münster

Bestellung am Amtsgericht Borken, Amtsgericht Münster

 

 

 

Rechtsanwälte:

 

Silke Bartels

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Enscheder Str. 19

48599 Gronau

Tel: 02562 / 975 21

Fax: 02562 / 975 24

E-Mail: rs-bartels@versanet.de

 

 

Sabine Westhues-Wedig 

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, Mediatorin

Hauptstr. 17

48734 Reken

Tel. 02864/ 88 16 55, Fax 02864/ 88 16 57

E-Mail: westhues-wedig@reken.de

Internet: www.westhues-wedig.de, www.mediation-muensterland.de

 

 

Gutachter:

 

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Väteraufbruch für Kinder, Kreisverein Münster e.V.

z.Hd. Dr. Tilmann Spieker

Im Hagenfeld 58

48147 Münster

Telefon: 0251/ 4902696

E-Mail: vafkmuenster@gmx.de

Ansprechpartner für Borken:

Leo Terbrack

Tel. 02567 / 93 91 47

E-Mail: terbrack@internetstrategien.de

http://vafk.de/kv/ms/

 

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Borken

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus Landkreis Borken

Frauenhaus Bocholt

Straße:

46390 Bocholt

Telefon: 02871 / 40194

E-Mail: frauenhaus@caritas-bocholt.de

Internet: http://www.caritas-bocholt.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt (laut Angaben auf www.dajeb.de offenbar auch Beratung für Männer als Opfer von Gewalt)

 

 


 

 

 

25. Der "Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit" hat uns mit Anordnung vom 19.11.2010 - Geschäftszeichen 592.2.1 aufgefordert:

2. Sie haben auf Ihrer Internetseite http://www.vaeternotruf.de/ unter der Rubrik "Gerichte und Rechtspflege" bei Richtern weitere Angaben zu persönlichen Verhältnissen, die über die Grunddaten Name, Vorname, Geburtsjahr, Zeitpunkt des Eintritts in den Justizdienst sowie die Dienstbezeichnungen der Richter hinausgehen, zu entfernen. Davon ausgenommen, sind Angaben die auf der Internetseite des jeweiligen Gerichts über die betroffenen Richter veröffentlicht wurden, außer die Übernahme in andere Datenbanken ist ausdrücklich untersagt oder von der Einwilligung des betroffenen Richters abhängig gemacht worden.

Wenn wir dieser Aufforderung Folge leisten würden, und als treudeutsche Staatsbürger würden wir das in der gewohnt deutsch-zackigen Art "Jawohl, Herr Unteroffizier", am liebsten tun, doch unsere tief verwurzelte republikanische Abneigung gegen den vormundschaftlichen und auf Geheimhaltung bedachten deutschen Obrigkeitsstaat in Gestalt der Überwachungs- und Zensurbehörde "Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit" widerstrebt dem entschieden, dann würden wir uns am liebsten in das eigene Bein schießen, uns einen Maulkorb umbinden und aller zehn Minuten das Mantra singen: "Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit" - Heil sei dem Tag an welchem Ihr bei uns erschienen - dideldum dideildum dideldei.

Da wir aber der deutschen Obrigkeit in Gestalt des "Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit" unterthänigst Folge leisten möchten, werden wir eben nicht darüber berichten, dass Dr. Martin Middeler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Borken  / Familiengericht - Abteilung 31 (ab 06.08.2001, ..., 2011) - zugleich stellvertretendes beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss nach § 4 Abs. 3 Satzung für das Jugendamt des Kreises Borken http://www.kreis-borken.de/sessionnet/kp0040.php?__kgrnr=3 ist. Wir werden auch nicht fragen, ob es möglicherweise zu Rollenkollisionen führen kann, wenn ein Richter, in dessen familiengerichtlichen Verfahren regelmäßig Mitarbeiter/innen des Jugendamtes als Mitwirkende beteiligt sind, gleichzeitig als beratendes Mitglied dem zweigliedrigen Jugendamt in Gestalt eines stellvertretenden beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss angehört. Das werden wir auf keinen Fall fragen und wenn Sie uns auch noch so sehr danach fragen, so sehr uns der Berliner Datenschutzbeauftragte dabei helfe.

Dr. Martin Middeler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Borken / Familiengericht - Abteilung 31 (ab 06.08.2001, ..., 2011) - stellvertretendes beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss nach § 4 Abs. 3 Satzung für das Jugendamt des Kreises Borken http://www.kreis-borken.de/sessionnet/kp0040.php?__kgrnr=3

 

http://vaeternotruf.de/berliner-beauftragter-fuer-datenschutz.htm

 

12.05.2011

 


 

 

Zwei „Neue“ im Namen des Rechts

Laut Urkunde „Richter auf Lebenszeit“: Richter am Amtsgericht Olaf Paul, Direktor des Amtsgerichts Heinrich Döring und Richter am Amtsgericht Marc Büning (von links).

Borken (mge). Zwei Richter haben zum 1. März ihre Planstellen beim Amtsgericht Borken angetreten. Olaf Paul und Dr. Marc Büning erhielten ihre Urkunden vom Präsidenten des Landgerichts Münster, Klaus Schelp, als „Richter auf Lebenszeit“.

Richter am Amtsgericht Olaf Paul (32), der in Stadtlohn wohnt, hat nach dem Abitur in Vreden und nach dem Zivildienst in Südlohn an der Universität Osnabrück studiert und im März 2006 vor dem Justizprüfungsamt Düsseldorf die zweite juristische Staatsprüfung abgelegt. Danach war er einige Monate in einer Rechtsanwaltskanzlei in Ahaus tätig. Seit dem 1. Oktober 2008 ist er beim Amtsgericht Borken und bearbeitet hier die Erwachsenenstrafsachen, Nachlasssachen und Ausländerrechtssachen.

Richter am Amtsgericht Dr. Marc Büning (33) wurde in Rhede geboren und wohnt in Borken. Nach dem Abitur am Borkener Remigianum studierte er Rechtswissenschaft in Münster. Nach Studienaufenthalten in Nimwegen (Niederlande) und Cambridge (Großbritannien) bestand Dr. Büning 2002 das erste juristische Staatsexamen und promovierte 2004 im Wirtschaftsstrafrecht. Nach Absolvierung des Referendariats im Landgerichtsbezirk Münster legte er 2006 das zweite juristische Staatsexamen ab und war kurzzeitig in einer Anwaltskanzlei tätig. Noch im selben Jahr trat Dr. Büning in den Justizdienst ein und übte die richterliche Tätigkeit bei dem Amtsgericht Gladbeck und den Landgerichten Essen und Münster aus. Seit Januar 2009 ist er beim Amtsgericht Borken tätig und bearbeitet dort die Zivil- und Landwirtschaftssachen. Dr. Büning ist verheiratet und hat einen Sohn.

14.03.2010

http://www.mv-online.de/lokales/kreis_borken/bz_alle_meldungen/1287325_Zwei_Neue_im_Namen_des_Rechts.html

 

 


zurück