Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Bergisch Gladbach

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Bergisch Gladbach

Schloßstraße 21

51429 Bergisch Gladbach

 

Telefon: 02204 / 9529-0

Fax: 02204 / 9529-180

 

E-Mail: poststelle@ag-bergischgladbach.nrw.de

Internet: www.ag-bergischgladbach.nrw.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Bergisch Gladbach (03/2014)

Informationsgehalt: gut

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - mit Stand vom 01.01.2014 -

www.ag-bergischgladbach.nrw.de/wir_ueber_uns/geschaeftsver/index.php

 

 

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Landgericht Köln

Oberlandesgericht Köln

 

 

Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach: Johanna Saul-Krickeberg (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 29.08.1995 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.07.2007 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt (Familiengericht). Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.04.2009 als Direktorin am Amtsgericht Gummersbach aufgeführt. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.01.2014: Familiengericht - Abteilung 27. 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Gummersbach - http://www.gummersbach.de/session/bi/kp0040.php?__kgrnr=9&

Stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach: Birgit Brandes (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 18.06.2007, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 08.12.1989 als Richterin am Amtsgericht Bonn aufgeführt.

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen beschäftigen am Amtsgericht Bergisch Gladbach 18 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

Der Bezirk des Amtsgerichts Bergisch Gladbach umfasst die Städte Bergisch Gladbach, Overath und Rösrath sowie die Gemeinden Kürten und Odenthal.

 

 

Jugendämter im Amtsgerichtsbezirk: 

Jugendamt Rheinisch-Bergischer Kreis - das Jugendamt des Rheinisch-Bergischen Kreises ist bezogen auf den Amtsgerichtsbezirk für die Gemeinden Odenthal und Kürten zuständig. Die Städte Bergisch Gladbach, Overath und Rösrath haben eigene Jugendämter.

Jugendamt Bergisch Gladbach - Stadtjugendamt

Jugendamt Overath - Stadtjugendamt

Jugendamt Rösrath - Stadtjugendamt

 

 

Väternotruf Rheinisch Bergischer Kreis

August Mustermann

Musterstraße 1

51429 Bergisch Gladbach

Telefon: 02204 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? Dann können Sie uns darüber gerne informieren.

Teilen Sie uns bitte auch das Aktenzeichen mit, unter dem das Verfahren beim Gericht geführt wird. Gibt es Beschlüsse des Gerichts? Dann können Sie uns diese gerne zusenden. Der Datenschutz wird von uns beachtet.

Möchten Sie hier auf dieser Seite von uns als regionaler Ansprechpartner genannt werden? Dann melden Sie sich bei uns und teilen uns Ihre Kontaktdaten mit, unter denen wir Sie aufführen können.

Post bitte an: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter:

Barbara Bakarinow (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 18.11.1993, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 18.11.1993 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach - 3/4 Stelle - aufgeführt.

Reinhard Bohn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 02.04.1991, ..., 2013)

Birgit Brandes (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 18.06.2007, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 08.12.1989 als Richterin am Amtsgericht Bonn aufgeführt.

Alexa Dörkes (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 28 (ab 24.02.1981, ..., 2014)

Katja Ehrich (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 03.05.2011, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 10.07.2006 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 10.07.2006 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - beurlaubt - aufgeführt.  Im Handbuch der Justiz 2012 ab 31.03.2011 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach - 0,75 Stelle - aufgeführt. 2011: Richterin auf Probe am das Amtsgericht Bergisch Gladbach. 

Regina Giez (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 26 (ab 16.02.2000, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 16.02.2000 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach - 7/10 Stelle - aufgeführt. 11.06.2010: langfristig erkrankt. 01.01.2011: wieder im Dienst.

Friedhelm Hüschemenger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 07.10.1983, ..., 2013) - 2010, ..., 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergisch Gladbach.

Günter Mischke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 02.03.1993, ..., 2013) - 2009, ..., 2011: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergisch Gladbach.

Johanna Saul-Krickeberg (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 29.08.1995 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.07.2007 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt (Familiengericht). Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.04.2009 als Direktorin am Amtsgericht Gummersbach aufgeführt. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.01.2014: Familiengericht - Abteilung 27. 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Gummersbach - http://www.gummersbach.de/session/bi/kp0040.php?__kgrnr=9&

Dr. Sandra Schaeffer-Lubitz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1973) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 31.03.2011, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.07.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 26.05.2005 als Richterin am Amtsgericht Waldbröl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 26.05.2005 als Richterin am Amtsgericht Waldbröl - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 31.03.2011 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt.

Berthold Sellmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 01.08.1997, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.08.1997 als Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach - 73/100 Stelle - aufgeführt. 2009, ..., 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergisch Gladbach.

Simone Sünnemann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 29 (ab , ..., 2013, 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Sünnemann nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 02.02.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. 2010: Richterin auf Probe am Amtsgericht Brühl. Ab 21.03.2011: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bergisch Gladbach. GVP 01.01.2012: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bergisch Gladbach. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.01.2013: Richterin am Amtsgericht / Zivilsachen. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.01.2014: Familiengericht - Abteilung 29.

 

 

Marion Tettinger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab , ..., 2012, 2013) - im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Marion Oellers ab 03.12.2007 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 03.12.2007 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2008, 2009: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bergisch Gladbach. Ab 01.05.2010: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bergisch Gladbach. 2011: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bergisch Gladbach. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.01.2012: Richterin am Amtsgericht.

Ralph Verch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 24 (ab 11.09.1995, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 11.09.1995 als Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach - abgeordnet - aufgeführt. 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergisch Gladbach.

 

 

Richter auf Probe:

Dr. Stefanie Dornhegge (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 02.05.2011, ..., 2013) - 2012, 2013: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bergisch Gladbach.

Dr. Jörg Kraemer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 03.01.2011, ..., 2013)  - im Handbuch der Justiz 2012 ab 03.01.2011 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln - abgeordnet - aufgeführt. Amtsgericht Wipperfürth - GVP 01.01.2012: Richter auf Probe. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.09.2013: ab 16.09.2013 Richter auf Probe - mit hälftiger Arbeitskraft. 

Adrien Morel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 02.05.2011 , ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Adrien Morel ab 02.05.2011 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Amtsgericht Bergisch Gladbach - ab 01.10.2011: Richter auf Probe. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.01.2013: unter dem Namen Morell Richter auf Probe. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.09.2013: unter dem Namen Morel Richter auf Probe. Ab 16.09.2013: mit hälftiger Dienstzeit zugleich am Amtsgericht Bergisch Gladbach und Landgericht Köln. Namensgleichheit mit: Christina Morell (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab , ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2012 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt.

Ricken (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab , ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Ricken nicht aufgeführt. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.09.2013: Richterin auf Probe / Abteilung 68.

Finja Schulz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 23.05.2011, ..., 2013) - Amtsgericht Gummersbach - GVP 01.03.2012: Richterin auf Probe. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.09.2013: ab 18.09.2012 Richterin auf Probe.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Bergisch Gladbach:

24 F - Ralph Verch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 24 (ab 11.09.1995, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 11.09.1995 als Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach - abgeordnet - aufgeführt. 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergisch Gladbach.

25 F - 

26 F - Regina Giez (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 26 (ab 16.02.2000, ..., 2014) - 11.06.2010: langfristig erkrankt. 01.01.2011: wieder im Dienst.

27 F - Johanna Saul-Krickeberg (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 29.08.1995 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.07.2007 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt (Familiengericht). Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.04.2009 als Direktorin am Amtsgericht Gummersbach aufgeführt. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.01.2014: Familiengericht - Abteilung 27. 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Gummersbach - http://www.gummersbach.de/session/bi/kp0040.php?__kgrnr=9&

28 F - Alexa Dörkes (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 28 (ab 24.02.1981, ..., 2014)

29 F - Simone Sünnemann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 29 (ab , ..., 2013, 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Sünnemann nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 02.02.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. 2010: Richterin auf Probe am Amtsgericht Brühl. Ab 21.03.2011: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bergisch Gladbach. GVP 01.01.2012: Richterin auf Probe am Amtsgericht Bergisch Gladbach. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.01.2013: Richterin am Amtsgericht / Zivilsachen. Amtsgericht Bergisch Gladbach - GVP 01.01.2014: Familiengericht - Abteilung 29.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach tätig:

Hanns-Georg Becker (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 29 (ab 28.03.1979, ..., 2013)

Klaus Berghaus (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1954) - Richter am Oberlandesgericht Köln (ab 18.01.2008, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1994 unter dem Namen Klaus-Josef Berghaus ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Landgericht Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Klaus Berghaus ab 20.06.1991 als Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 01.12.1994 als Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2011, ..., 2013: Präsidiumsmitglied am Oberlandesgericht Köln. 2011: Präsidiumsmitglied am Oberlandesgericht Köln. Oberlandesgericht Köln - GVP 01.01.2010, 01.01.2012: Richter am 27. Zivilsenat - Senat für Familiensachen. GVP 01.01.2013: stellvertretender Vorsitzender Richter am 17. Zivilsenat.

Ulrich Conzen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - Richter am Amtsgericht Düren / Direktor am Amtsgericht Düren (ab 01.11.2011, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2000 ab 27.11.1986 als Richter am Amtsgericht Kerpen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.07.2001 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 13.04.2006 als Direktor am Amtsgericht Eschweiler aufgeführt. GVP 01.04.2012.

Günther Hallermeier (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1946) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 19.12.1980, ..., 31.07.2011) - 16.03.2010: langfristig erkrankt. GVP 01.01.2011: Bürgerliche Rechtsstreitigkeiten im Turnussystem (Abt. 63)

Dr. Rolf Jox (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 29.11.1994, ..., 1998) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 29.11.1994 als Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach - beurlaubt - aufgeführt. 23.10.2015 - Fachtag Bundesarbeitsgemeinschaft Begleiteter Umgang: Prof. Dr. Rolf Jox arbeitete u.a. als Richter bei ver-schiedenen Gerichten im Oberlandesgerichtsbezirk Köln und als Lehrbeauftragter in den Fachbereichen Sozialpädagogik und Sozialarbeit der FH Köln. Seit 1997 ist Prof . Dr. Jox. Professor für Recht an der Katholischen. Fachhochschule NRW, Abt. Köln.

Ewe Imogen Krämer (Jg. 1938) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 22.91.1999, ...,2002)

Michael Lucht (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richter am Oberlandesgericht Köln (ab 30.06.2009, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 03.03.1993 als Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 30.06.2009 als Richter am Oberlandesgericht Köln - abgeordnet - aufgeführt.

Dr. Michael Macioszek (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Direktor am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 01.07.2008, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 09.01.1984 als Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach- abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.06.1993 als Direktor am Amtsgericht Cottbus aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.04.2000 als Direktor am Amtsgericht Bergheim aufgeführt. Namensgleichheit mit: Margret Macioszek (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - stellvertretende Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht Köln / 12. Zivilsenat - Senat für Familiensachen (ab 04.07.1997, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 10.05.1983 als Richterin am Amtsgericht Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 04.07.1997 als Richterin am Oberlandesgericht Köln aufgeführt.

Dr. Gabriele Morawitz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Oberlandesgericht Köln / 26. Zivilsenat - Familiensenat (ab 23.10.2006, ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 05.07.1999 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. GVP 15.06.2011: 1. Zivilsenat und 26. Zivilsenat - Familiensenat.

Lydia Niewerth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richterin am Amtsgericht Bonn / Direktorin am Amtsgericht Bonn (ab , ..., 2008, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1980 unter den Namen Lydia Niewerth ab 10.08.1978 als Richterin am Amtsgericht Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1988 unter dem Namen Lydia Reischl ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 unter dem Namen Lydia Niewerth-Reischl ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Düsseldorf aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 1998 unter dem Namen Lydia Niewerth als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Bonn aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". In jeder Trennung liegt schon ein Neuanfang. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 28.04.2000 als Direktorin am Amtsgericht Rheinbach aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 14.10.2003 als Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 14.10.2003 als Direktorin am Amtsgericht Bonn aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

M. Richter (geb. ...) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab , ...,29.02.2008 Beendigung des Dienstleistungsauftrages)

Heribert Schüller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 27 (ab 19.12.1977, ..., 31.07.2013) - 2009, ..., 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergisch Gladbach. Ab 01.08.2013 auf Grund Pensionierung aus dem Richterdienst ausgeschieden. Seitdem als Rechtsanwalt tätig: Heribert Schüller, Rechtsanwalt, Hauptstraße 293-299, 51143 Köln, Tel./Fax 02203/83037. Namensgleichheit mit: Doris Schüller-Schmitz, Rechtsanwältin, 51465 Bergisch Gladbach.

Maria Schwellenbach (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1945) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 23.08.1976, ..., April 2010) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 23.08.1976 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt.

Schwickert (geb. ....) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab , ..., 2008)

Josef Hermann Wolff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1946) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 01.10.1998, ..., 28.02.2011) - im Handbuch der Justiz 2010 ab  01.10.1998 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. 2009: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergisch Gladbach.

 

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Bergisch Gladbach für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Bergisch Gladbach

überregionale Beratung

http://familienberatung-bergischgladbach.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Evangelische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Milchborntalweg 4 

51429 Bergisch Gladbach 

Telefon: 02204 / 54004

E-Mail:

Internet:

Träger: Evangelischer Kirchenverband

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Lebensberatung, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Jugendberatung

 

 

Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder

Paffrather Str. 7-9 

51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202 / 35016

E-Mail: eb-bergischgladbach@erziehungsberatung.net

Internet: http://www.erziehungsberatung.net

Träger: Katholische Erziehungsberatung e.V.

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Partnerberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Ber. bei sex. Missbrauch

Mitarbeiter/innen: 

Ruth Perlitz - Diplom-Psychologin - Leiterin der Beratungsstelle (2002) - 11.03.2012: "Ruth Perlitz, die Leiterin der Erziehungsberatung der Caritas, geht in den Ruhestand. 36 Jahre lang war sie Leiterin der Gladbacher Erziehungsberatungsstelle. Viele Hundert Familien hat sie vertraulich und kostenfrei beraten." - http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1331314379546.shtml

Bernhard Wollmann - Diplom-Psychologe und Psychotherapeut (2002)

Thomas Lindner - Diplom-Psychologe (2002)

Ute Faßbender - Diplom-Pädagogin (2002)

Mehr Respekt vor Kindern

 

 

Katholische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Hauptstr. 227 

51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202 / 34918

E-Mail: info@efl-bergisch-gladbach.de

Internet: http://www.efl-bergisch-gladbach.de

Träger: Erzbistum Köln

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Partnerberatung, Krisenintervention, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Telefonische Beratung

 

 

Mehrgenerationenhaus Bergisch Gladbach der Evangelischen Kirche

Quirlsberg 1 

51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202 / 254506

E-Mail: j.beier@mgh-gl.de

Internet: http://www.mehrgenerationenhaeuser.de/bergisch-gladbach

Träger: Diakonisches Werk

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienplanungsberatung, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Migranten und Spätaussiedler, Beratung für psychisch Kranke und solche, die sich dafür halten, es werden wollen oder zu solchen abgestempelt werden, Schuldner- und Insolvenzberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Telefonische Beratung

 

 

Katholische Erziehungsberatung e.V.

Laurentiusstr. 4-12

51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202 / 1008-0

E-Mail: eb-verein@erziehungsberatung.net

Internet: http://caritas.erzbistum-koeln.de/rheinberg_erziehungsberatung/index.html

 

 

FRÖBEL-Familienzentrum ZAK

Reginharstraße 40

51429 Bergisch Gladbach - Bensberg

Telefon: 02204 / 978814

E-Mail: familienzentrum-zak@froebel-gruppe.de

Internet: http://www.zak.froebel.info/

Mitarbeiter/innen: Anne Bischof - Leiterin (2013)

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Fachbereich Jugend und Soziales Stadtjugendamt

An der Gohrsmühle 18 

51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202 / 14-2814

E-Mail: jugendamt@stadt-gl.de

Internet: http://www.bergischgladbach.de

Träger:

Angebote: Familienberatung, Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Schwangerenberatung, Sozialberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Partnerberatung

 

 

Soziale Dienste des Jugendamtes

Refrather Weg 28 

51469 Bergisch Gladbach 

Telefon: 02202 / 13-6784

E-Mail:

Internet: http://www.rbk-direkt.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Sozialberatung, Partnerberatung, Telefonische Beratung

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Joachim Hoepner

Rechtsanwalt

51375 Leverkusen

(ab , ..., 2003, 2004)

 

 

Katherine Rothe

Rechtsanwältin

51429 Bergisch Gladbach

www.kanzleirothe.de

Bestellung als Verfahrensbeistand am Amtsgericht Bergisch Gladbach durch Richter Becker (ab , ..., 2009)

 

 

Doris Schüller-Schmitz

Rechtsanwältin

Laurentiusstr. 87

51465 Bergisch Gladbach

Namensgleichheit mit: Heribert Schüller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Familiengericht - Abteilung 27 (ab 19.12.1977, ..., 2012) - 2009, ..., 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergisch Gladbach. 

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Gutachter:

 

Isabelle Becker

Diplom-Psychologin

Beauftragung am Amtsgericht Bergheim, Amtsgericht Bergisch Gladbach, Amtsgericht Köln

Innenansichten - Praxis für systemische Jugend- und Familienhilfe

Isabelle Becker, Diplom-Psychologin

Anne-Katrin Laux, Diplom-Heilpädagogin

Kalk-Mülheimer Str. 2

51103 Köln

Internet: http://www.mediatorenportal.de/profile/IsabelleBecker

Internet: http://neumann-mediation.de/ber-mich.html

 

 

Dr. Mechthild Biela

Diplom-Psychologin

50937 Köln

Beauftragung am Amtsgericht Bergisch Gladbach, Amtsgericht Bonn, Amtsgericht Düsseldorf, Amtsgericht Siegburg

Beauftragung am Amtsgericht Bergisch Gladbach durch Richter Becker (2003).

 

 

Renate  Ellenbürger

Diplom-Psychologin

Neusser Landstr. 95, 50769 Köln, Telefon: (0221) 7005390 - http://www.bundes-telefonbuch.de/Branche/Psychologie/6/

oder auch Theodor-Heuss-Ring 26, 50668 Köln, Telefon: (0221) 17076602 - http://www.branchenbuchsuche.de/ellenbuerger-renate-dipl-psychologin-psychologie-in-koeln_1253296

Beauftragung am Amtsgericht Bergisch Gladbach, Amtsgericht Köln, Amtsgericht Leverkusen

 

 

Matthias Petzold

Professor Dr. - Diplom-Psychologe

Praxis für angewandte Familienpsychologie

Eifelstraße 33

50677 Köln

Internet: www.m-pe.de

Beauftragung am Amtsgericht Bonn, Amtsgericht Bergisch Gladbach, Amtsgericht Grevenbroich, Amtsgericht Köln, Amtsgericht Leverkusen, Amtsgericht Wipperfürth, Oberlandesgericht Köln

Beauftragung am Amtsgericht Bergisch Gladbach durch Richterin Giez und Richter Schüller.

Herr Petzold lässt einen Teil seiner Arbeit durch Diplom-Sozialpädagogin Petra Gaubach und Diplom-Sozialpädagogin Claudia Berndt erledigen.

 

 

Betreuer: 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Rheinisch-Bergischer Kreis

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Rheinisch-Bergischer Kreis

Frauenhaus Bergisch Gladbach

Straße: 

51400 Bergisch Gladbach 

Telefon: 02202 / 42682

E-Mail: frauenhaus-gl@cologne.de

Internet: http://www.frauenhelfenfrauen-gl.de

Träger: Frauen helfen Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention

 

Deutscher Kinderschutzbund

DKSB, KV Rheinisch-Bergischer Kreis e.V.

51465 Bergisch-Gladbach

Hauptstr. 310

Fon: 02202 / 399 24

Fax: 02202 / 243 866

E-Mail dksb-rheinbergkreis@arcor.de

Ansprechpartner Begleiteter Umgang: Katrin Fassin

 

 


 

 

 

Amtsantritt zum 1. Juli

Neuer Direktor fürs Amtsgericht

Das Amtsgericht in Bensberg bekommt einen neuen Chef. Michael Macioszek soll ab 1. Juli das Amt des Direktors übernehmen. Dies wurde am Freitag mitgeteilt.

Rhein-Berg - Das Amtsgericht in Bensberg bekommt einen neuen Chef. Michael Macioszek soll ab 1. Juli das Amt des Direktors übernehmen. Dies wurde am Freitag mitgeteilt. Macioszek war bisher Leiter des Amtsgerichts in Bergheim, wo er seit 1995 Verhandlungen führte. Er ist Nachfolger von Lydia Niewerth, die von Bensberg nach Bonn gewechselt war, wo sie jetzt das Amtsgericht leitet.

Der 59-jährige Macioszek ist kein Unbekannter in Bensberg. Er trat hier seine erste Planstelle an. Seine Laufbahn führte ihn später in die Justizministerien der Länder Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Wer neuer Leiter des Amtsgerichts in Bergheim wird, steht noch nicht fest. (ew)

13. Juni 2008

www.rhein-berg-online.ksta.de/html/artikel/1212172880696.shtml

 

 


 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von: ...

Gesendet: Freitag, 13. Juni 2008 17:52

An: info@vaeternotruf.de

Betreff: Amtsgericht Bergisch Gladbach

 

Sehr geehrte Herren,

Ihre Angaben zum Amtsgericht Bergisch Gladbach sind völlig unzulänglich.

Zunächst ist auf einen Fehler hinzuweisen, der anscheinend unausrottbar ist und besonders beim Suchen im Internet Probleme bereitet: der Stadtname Bergisch Gladbach schreibt sich ohne Bindestrich, weil es sich weder um eine Doppelstadt (wie Castrop-Rauxel) handelt noch Gladbach ein Vorort von Bergisch ist (wie München-Schwabing). Auf Ihrer Seite gehen die richtige und die falsche Schreibung wüst durcheinander.

Direktor des Amtsgerichts ist Michael Macioszek. Als Familienrichter/innen sind tätig Hanns-Georg Becker (ohne Dr.), Alexa Dörkes, Regina Giez und Heribert Schüller. Ein Dr. Kai Schulte-Bunert ist und war nie Richter am Amtsgericht Bergisch Gladbach; der Name ist mir auch ansonsten völlig unbekannt.

Das Jugendamt des Rheinisch-Bergischen Kreises ist bezogen auf den Amtsgerichtsbezirk für die Gemeinden Odenthal und Kürten zuständig. Die Städte Bergisch Gladbach, Overath und Rösrath haben eigene Jugendämter.

Mit freundlichen Grüßen

...

 

 

hallo herr ...

 

danke für die hinweise.

endlich mal ein ... mit durchblick.

 

ihre hinweise und mehr haben wir gleich eingearbeitet.

 

laut geschäftsplan ist aber Lydia Niewerth (Jg. 1948) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab 14.10.2003, ..., 2008)

 

und nicht Michael Macioszek

 

wie sie sehen - nobody is perfect.

 

trotzdem beste grüße und ein schönes wochenende

 

gruß vom väternotruf

 

 


zurück