Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Kempen

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. Elternentsorgung beenden. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Kempen

Hessenring 43

47906 Kempen 

 

Telefon: 02152 / 1490-0

Fax: 02152 / 1490-59

 

E-Mail: poststelle@ag-kempen.nrw.de

Internet: http://www.ag-kempen.nrw.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Kempen (01/2012)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - mit Stand vom 01.01.2012 - http://www.ag-kempen.nrw.de/wir_ueber_uns/Gesch__ftsverteilung/index.php

 

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Landgericht Krefeld

Oberlandesgericht Düsseldorf

 

 

Direktor am Amtsgericht Kempen: Herbert Mnich (geb. 19.09.1948 in Wuppertal - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richter am Amtsgericht Kempen / Direktor am Amtsgericht Kempen (ab , ..., 2009, ..., 2012) - seit 1976 Richter in Nordrhein-Westfalen. Ab 19.03.1979 Richter am Amtsgericht Krefeld. Zunächst Straf- und Bußgeldsachen, ab 1980 Zivilsachen - Miet- und später auch Wohnungseigentumssachen. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.11.2005 als aufsichtführender Richter am Amtsgericht Krefeld aufgeführt. Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Kempen: 

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen beschäftigen am Amtsgericht Kempen 8 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

Das Amtsgericht Kempen ist zuständig für die Gemeinden: Grefrath, Kempen, St. Hubert, Oedt und Tönisvorst im Kreis Viersen.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Viersen

Jugendamt Kempen - Stadtjugendamt

 

 

 

Väternotruf Kempen

August Mustermann

Musterstraße 1

47906 Kempen

Telefon: 02152 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Frank Diedrichs (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Kempen / Familiengericht - Abteilung 17 (ab 27.05.1994, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 und 2008 ab 27.05.1994 als Richter am Amtsgericht Kempen aufgeführt. Zeitweilig Direktor am Amtsgericht Kempen? Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010, GVP 01.01.2012. 

Renate Holtz-Hellegers (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richterin am Amtsgericht Kempen / Familiengericht - Abteilung 18 (ab 29.04.1987, ..., 2012) - Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010, GVP 04.10.2010.

Andreas Janich (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Kempen (ab 15.01.1982, ..., 2012) - Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010, GVP 04.10.2010. 2012: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Kempen - http://www.kempen.de/C125757C00438AF1/html/E843038952CF18C8C12576C7002B0F6B?opendocument

Herbert Mnich (geb. 19.09.1948 in Wuppertal - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richter am Amtsgericht Kempen / Direktor am Amtsgericht Kempen (ab , ..., 2009, ..., 2012) - seit 1976 Richter in Nordrhein-Westfalen. Ab 19.03.1979 Richter am Amtsgericht Krefeld. Zunächst Straf- und Bußgeldsachen, ab 1980 Zivilsachen - Miet- und später auch Wohnungseigentumssachen. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.11.2005 als aufsichtführender Richter am Amtsgericht Krefeld aufgeführt. Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010.

Georg Scholz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richter am Amtsgericht Kempen / Familiengericht - Abteilung 18 (ab 01.10.2007, ..., 2012) - Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010: Richter am Amtsgericht Scholz ist mit 50% seiner Arbeitskraft zum Oberlandesgericht Düsseldorf abgeordnet. GVP 04.10.2010.

Susanna Wilmsmeyer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richterin am Amtsgericht Kempen / Familiengericht - Abteilung (ab 16.05.2006, ..., 2012) - Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010, GVP 04.10.2010: Für Richterin am Amtsgericht Wilmsmeyer besteht ab dem 4.10.2010 Mutterschutz.

 

 

Richter auf Probe:

Vanessa Fuchs (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin/Staatsanwältin auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf (ab 13.10.2009, ..., 2012) - 2010, ..., 2012: abgeordnet als Richterin auf Probe an das Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010: Richterin Fuchs und Richter van Betteray haben einen Dienstleistungsauftrag beim Amtsgericht Kempen erhalten. Amtsgericht Kempen - GVP 01.01.2012.

Dr. Gereon Laumann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1980) - Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf (ab 01.07.2009, ..., 2012) - 15.12.2009, 01.01.2011: abgeordnet als Richter auf Probe an das Amtsgericht Krefeld. Ab 01.01.2012 abgeordnet als Richter auf Probe mit halber Arbeitskraft an das Amtsgericht Kempen.

 

 

Abteilungen am Amtsgericht Kempen:

17 F - Frank Diedrichs (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Kempen / Familiengericht - Abteilung 17 (ab 27.05.1994, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 und 2008 ab 27.05.1994 als Richter am Amtsgericht Kempen aufgeführt. Zeitweilig Direktor am Amtsgericht Kempen? Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010, GVP 01.01.2012. 

18 F - Georg Scholz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richter am Amtsgericht Kempen / Familiengericht - Abteilung 18 (ab 01.10.2007, ..., 2012) - Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010: Richter am Amtsgericht Scholz ist mit 50% seiner Arbeitskraft zum Oberlandesgericht Düsseldorf abgeordnet. GVP 04.10.2010.

Renate Holtz-Hellegers (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richterin am Amtsgericht Kempen / Familiengericht - Abteilung 18 (ab 29.04.1987, ..., 2012) - Amtsgericht Kempen - GVP 15.04.2010, GVP 04.10.2010.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Kempen tätig:

Helmut Baaken (geb. 08.07.1942) - Richter am Amtsgericht Kempen / Familiengericht (ab , ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 1982 ab 04.04.1975 als Richter am Amtsgericht Moers aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1988 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Moers aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Kempen aufgeführt.

Karsten Kania (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richter am Landgericht Krefeld (ab 10.12.2001, ..., 2009) - vorher wohl als Richter auf Probe abgeordnet an das Amtsgericht Kempen / Familiengericht.

Reiner Rohde (geb. 13.07.1943 in Luxemburg - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richter am Amtsgericht Kempen / Direktor am Amtsgericht Kempen (ab 06.10.1983, ..., 2008) - trat 1971 als Gerichtsassessor im Bezirk des Landgerichts Krefeld in den Dienst der nordrhein-westfälischen Justiz. Amtsgericht Krefeld - Zivil- und Strafsachen. Anschließend ab1978 beim Landgericht Krefeld als stellvertretender Vorsitzender in einer erstinstanzlichen Zivilkammer und später in einer Strafkammer tätig. Nach einer zwischenzeitlichen Abordnung an das Oberlandesgericht Düsseldorf im Jahre 1981 zunächst wieder Mitglied einer Zivilkammer des Landgerichts Krefeld und seit 1982 erneut am Amtsgericht Krefeld in Straf- und Bußgeldsachen tätig. 1983 zum Direktor des Amtsgerichts Kempen ernannt - überwiegend Betreuungs-, Vormundschafts-, Unterbringungs- und Wohnungseigentumssachen. Siehe auch Pressemitteilung unten.

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Kempen (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Kempen für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Kempen (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Kempen

überregionale Beratung

http://familienberatung-kempen.de

 

 

Familienberatung Krefeld

überregionale Beratung

http://familienberatung-krefeld.de

 

 

Familienberatung Viersen

überregionale Beratung

http://familienberatung-viersen.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Katholische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Vorster Str. 8  

47906 Kempen 

Telefon: 02152 / 52213

E-Mail: eb-kempen@mercur.caritas-ac.de

Internet: http://www.beratung-caritas-ac.de

Träger: Verein zur Förderung der Caritasarbeit im Bistum Aachen

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Gruppenarbeit, Krisenintervention, online-Beratung

Volker Heck (Diplom-Sozialpädagoge und Familientherapeut)

Carolin Holtschoppen (Diplom-Sozialpädagogin)

Petra Kalkreuth (Diplom-Sozialpädagogin, Kinder-

und Jugendlichenpsychotherapeutin)

Renate Philippen (Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin, Traumafachberaterin)

Achim Wolters (Diplom-Sozialpädagoge, Erziehungs- und Familienberater bke)

 

SKM-Katholischer Verein für soziale Dienste i.d. Region Kempen- Viersen e.V.

Kirchstr. 1 

47906 Kempen 

Telefon: 02152 / 4745

E-Mail: kempen@skm-kempen-viersen.de

Internet: http://www.skm-kempen-viersen.de

Träger:

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Telefonische Beratung, Sozialberatung, Schuldner- und Insolvenzberatung, Beratung für Migranten und Spätaussiedler

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Allgemeiner Sozialer Dienst des Jugendamtes

Antoniusstr. 24 

47906 Kempen

Telefon: 02152 / 917-298

E-Mail:

Internet: http://www.kempen.de

Träger: Stadt

Angebote: Jugendberatung, Beratung für Kinder und Jugendliche, Krisenintervention, Familienberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Telefonische Beratung

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Susanne Okwumo 

Bestellung durch Richter Kania 2001

 

 

Rechtsanwälte:

 

Ernst-Elmar Bergmann 

Rechtsanwalt, Richter am Amtsgericht (Familienrichter) a.D. 

Josef-Brocker-Dyk 170

47803 Krefeld

Telefon: 02151 / 4538167

Fax: 02151 / 4538165

E-Mail: info@rechtsanwaltbergmann.com

Internet: www.rechtsanwaltbergmann.com

Nicht zu verwechseln mit Rechtsanwalt Elmar Bergmann - www.merz-bergmann.de

 

 

Mag. rer. publ. Johannes Hakes

Rechtsanwalt

Preußischer Hut 29

47802 Krefeld

Tel. 02151 - 622 700

Fax 02151 - 622 701

http://www.Johannes-Hakes.de

 

 

Kerstin Jensen

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Familienrecht / Mediatorin

Moltkestrasse 24

47799 Krefeld

Tel. 02151 / 730035

Fax 02151 / 731819

mobil in Notfällen 0176 / 27383899

E-Mail: KJensenRAin@aol.com

Internet: www.anwaltskanzlei-mediation-jensen.de

Kompetente und engagierte fachanwaltliche Beratung und Interessenvertretung in allen familienrechtlichen Angelegenheiten, wie z. B. Unterhalt, Umgang, Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht, Scheidung und Trennung.

Fair Play statt Rosenkrieg - im Sinne der gemeinsamen Kinder!

Alternativ auch Mediation möglich.

 

 

Gutachter:

 

Inci Genc

Diplom-Psychologin 

tritt auf unter dem Logo der sogenannten Gesellschaft für wissenschaftliche Gerichts- und Rechtspsychologie - GWG 

40210 Düsseldorf

Zusammenarbeit mit Diplom-Psychologin Rizlan Maachaoul

 

 

Professor (em.) Dr. Karl-Josef Kluge

Ninive 59

41747 Viersen

http://www.karlkluge.de/

Beauftragung am Amtsgericht Kempen, Amtsgericht Wipperfürth

 

 

Udo Lünebrink

Diplom-Psychologe, Klinischer Psychologe, Psychotherapeut

Udo Lünebrink arbeitet gemeinsam mit Frau Diplom-Psychologin Katharina Straub im sogenannten Fachpsychologischen Institut, Stadtgarten 13, 47798 Krefeld

Beauftragung am Amtsgericht Kempen, Amtsgericht Köln, Amtsgericht Krefeld, Amtsgericht Mönchengladbach-Rheydt, Amtsgericht Nettetal, Amtsgericht Viersen

Beauftragung am Amtsgericht Kempen durch Richter Diedrichs (2002)

Sorgerechtsentzug nach Lünebrinkeinsatz nicht unwahrscheinlich.

Dem Väternotruf sind über Herrn Lünebrink bisher nur Negativmeldungen betroffener Eltern bekannt geworden. Den beauftragenden Richtern scheint es bisher noch nicht gelungen zu sein, sich ein fachlich zutreffendes Bild von der Qualität der Tätigkeit des Herrn Lünebrink zu verschaffen. 

Herr Lünebrink empfiehlt dem Gericht in mehreren Fällen einem Elternteil das Sorgerecht nach §1671 BGB zu entziehen. Herr Lünebrink wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

 

 

Ralf Schnicke

Diplom-Psychologe

Freithof 20-22

41460 Neuss

GWG Neuss, verbandelt mit der GWG München

http://www.gwg-institut.com/in-muenchen.html  - mehr zum Thema "Institut" unter Irreführung durch "Institut"

verbandelt mit der sogenannten "Gesellschaft für wissenschaftliche Gerichts- und Rechtspsychologie Salzgeber und Partner" - GWG Neuss

Beauftragung am Amtsgericht Duisburg-Hamborn, Amtsgericht Erkelenz, Amtsgericht Kempen

Herr Ralf Schnicke wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

Beauftragung am Amtsgericht Kempen durch Richter Diedrichs (2007)

 

 

Betreuer: 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus Landkreis Viersen

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus Landkreis Viersen

Frauenhaus Viersen

41700 Viersen 

Telefon: 02162 / 814342

E-Mail: skf-frauenhaus.viersen@t-online.de

Träger: Sozialdienst kath. Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention

 

 

Deutscher Kinderschutzbund e.V.

Donkring 33

47906 Kempen

Telefon: 02152 / 519924

E-Mail: dksb.kempen@t-online.de

Internet: http://www.kinderschutzbund-kempen.de

Träger:

Angebote: Jugendberatung, Beratung für Kinder und Jugendliche, Telefonische Beratung

 

 


 

 

 

Feierliche Verabschiedung des scheidenden Direktors und Einführung des neuen Direktors des Amtsgerichts Kempen

Die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf Anne-José Paulsen wird im Rahmen einer Feier am

Freitag, 28.11.2008, 11:00 Uhr

im Kulturforum Franziskanerkloster, Burgstr. 19, 47906 Kempen,

Herrn Direktor des Amtsgerichts a. D. Reiner Rohde offiziell verabschieden und zugleich Herrn Direktor des Amtsgerichts Herbert Mnich in sein neues Amt einführen.

Herr Direktor des Amtsgerichts a. D. Rohde, am 13.07.1943 in Luxemburg geboren, trat 1971 als Gerichtsassessor im Bezirk des Landgerichts Krefeld in den Dienst der nordrhein-westfälischen Justiz. Seinen beruflichen Werdegang begann er beim Amtsgericht Krefeld in Zivil- und in Strafsachen. Anschließend war er seit 1978 beim Landgericht Krefeld als stellvertretender Vorsitzender in einer erstinstanzlichen Zivilkammer und später in einer Strafkammer tätig. Nach einer zwischenzeitlichen Abordnung an das Oberlandesgericht Düsseldorf im Jahre 1981 war er zunächst wieder Mitglied einer Zivilkammer des Landgerichts Krefeld und seit 1982 erneut am Amtsgericht Krefeld in Straf- und Bußgeldsachen tätig, bevor er 1983 zum Direktor des Amtsgerichts Kempen ernannt wurde. Dort bearbeitete er überwiegend Betreuungs-, Vormundschafts-, Unterbringungs- und Wohnungseigentumssachen. Herr Rohde ist verheiratet und Vater von 4 Kindern.

Herr Direktor des Amtsgerichts Mnich ist am 19.09.1948 in Wuppertal geboren und seit dem Jahre 1976 Richter in Nordrhein-Westfalen. Seit seiner Ernennung zum Richter am Amtsgericht im Jahre 1979 war er am Amtsgericht Krefeld tätig. Dort bearbeitete er zunächst Straf- und Bußgeldsachen, ehe er 1980 in den Zivilbereich wechselte, wo er viele Jahre mit Miet- und später auch mit Wohnungseigentumssachen befasst war. Herr Mnich ist ebenfalls verheiratet und hat 2 Kinder.

Die feierlichen Veranstaltung, an der zahlreiche Gäste aus Justiz und Politik teilnehmen werden, wird eröffnet durch eine Ansprache des Präsidenten des Landgerichts Gerd Waldhausen. Weitere Redner sind unter anderem die einladende Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf Anne-José Paulsen sowie der Bürgermeister der Stadt Kempen Karl Hensel.

Ich würde mich freuen, wenn Sie Gelegenheit fänden, an der Veranstaltung teilzunehmen und darüber zu berichten.

Für Fragen, Kommentare und Anregungen steht Ihnen zur Verfügung:

tim.buschfort@lg-krefeld.nrw.de

http://www.lg-krefeld.nrw.de/presse/Verabschiedungen_und_Einf__hrungen/index.php

 

 


zurück