Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Neumarkt

Ausgezeichnet vom Väternotruf mit der Roten Laterne für Informationsunfreiheit.

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. Elternentsorgung beenden. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Neumarkt

Residenzplatz 1

92318 Neumarkt in der Oberpfalz

 

Telefon: 09181 / 409-0

Fax: 09181 / 409-116

 

E-Mail: poststelle@ag-nm.bayern.de

Internet: www.justiz.bayern.de/gericht/ag/nm/

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Neumarkt (09/2016)

Informationsgehalt: mangelhaft

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Bayern eigentlich Steuern, wenn die Bayerische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt.

26.04.2012: Steuern. Abgabenlast in Deutschland am zweithöchsten. 49,8 Prozent des Gehalts sind für den Staat - http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article106228352/Spitze-in-der-Steuerwelt.html

Kein richterlicher Geschäftsverteilungsplan im Internet, aber eine Information über die "Historie des Gebäudes", gerade so als ob es die Rechtsuchenden scharf auf einen Museumsbesuch wären. Womöglich führt die Orientierung auf die Historie auch zu frühzeitigem Versterben der Neumarkter Richterschaft. Da sollte man vielleicht zur Aufmunterung der Mitarbeiterschaft des Gerichtes einmal in der Woche einen Komiker im Gericht auftreten lassen, denn bekanntlich führt Fröhlichkeit zu einer höheren Lebenserwartung.

 

 

Amtsgericht Neumarkt - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Eine laufend aktualisierte Übersicht über die Veröffentlichung der Geschäftsverteilungspläne der deutschen Gerichte finden Sie unter www.vaeternotruf.de/geschaeftsverteilungsplan.htm.

Sie finden dort auch Informationen über den Stand der Informationsfreiheit an Ihrem Gericht. 

Mit freundlichen Grüßen 

Anton 

www.vaeternotruf.de

11.05.2013 angefragt. 22.07.2013 erneut angefragt. 26.09.2016 erneut angefragt. In der DDR dauerte es 12 Jahre bis man nach seiner Bestellung endlich ein Auto bekam, am Amtsgericht Neumarkt dauert es offenbar auch 12 Jahre bis man einen Geschäftsverteilungsplan zugesandt bekommt. Sollte die SED-Führung etwa ins schöne Neumarkt nach Bayern emigriert sein?)

 

 

Bundesland Bayern

Landgericht Nürnberg-Fürth

Oberlandesgericht Nürnberg

 

 

Direktor am Amtsgericht Neumarkt: Dr. Harald Müller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Neumarkt / Direktor am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.04.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.09.1992 als Richter am Amtsgericht Kelheim - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.04.2006 als Richter am Oberlandesgericht Nürnberg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 01.04.2006 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Kelheim aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.04.2012 als Direktor am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.04.2012 als Direktor am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt: Leonhard Spies (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Neumarkt / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt (ab 16.06.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 15.01.1991 als Richter am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 16.06.2012 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. 2012: Familiensachen - Abteilung 1. http://www.nordbayern.de/region/neumarkt/der-richtertisch-als-emotionale-barriere-1.506887. 2013: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Neumarkt.

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Bayern beschäftigen am Amtsgericht Neumarkt  6 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

Der Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Neumarkt i.d.OPf. beinhaltet den gesamten Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Neumarkt in der Oberpfalz

 

 

Väternotruf Neumarkt

Dieter Lößlein

Tannenstr. 1

90552 Röthenbach

Mobil: 0162 - 9544443

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Bastian Blendinger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richter am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.05.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.05.2008 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Bamberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.05.2011 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Hof - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 01.04.2012 als Richter am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. 

Peter Hollweck (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.01.1990, ..., 2012)

Dr. Harald Müller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Neumarkt / Direktor am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.04.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.09.1992 als Richter am Amtsgericht Kelheim - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.04.2006 als Richter am Oberlandesgericht Nürnberg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 01.04.2006 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Kelheim aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.04.2012 als Direktor am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.04.2012 als Direktor am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt.

Dr. Michael Müller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1981) - Richter am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.04.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.07.2010 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Nürnberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.04.2013 als Richter am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Namensgleichheit mit: Cornelia Müller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1980) - Richterin am Landgericht Nürnberg-Fürth (ab 01.10.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.02.2011 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Nürnberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.10.2012 als Richterin am Landgericht Nürnberg-Fürth aufgeführt.

Marek Ressel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richter am Amtsgericht Neumarkt (ab , ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.05.2009 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Nürnberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.05.2012 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.05.2012 als Richter am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Danny Schaller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1977) - Richter am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.04.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.04.2009 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Nürnberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.04.2012 als Richter am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt.

Leonhard Spies (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Neumarkt / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt (ab 16.06.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 15.01.1991 als Richter am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 16.06.2012 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. 2012: Familiensachen - Abteilung 1. http://www.nordbayern.de/region/neumarkt/der-richtertisch-als-emotionale-barriere-1.506887. 2013: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Neumarkt.

Dr. Gerrit Stadler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richter am Amtsgericht Neumarkt (ab , ..., 2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.07.2006 als Richter am Amtsgericht Nürnberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 01.07.2006 als Richter am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2013, ..., 2016: Familiensachen - Abteilung 1.

Rainer Würth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.10.1993, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.10.1993 als Richter am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. http://www.nordbayern.de/region/neumarkt/der-richtertisch-als-emotionale-barriere-1.506887. 2013: stellvertretendes Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Neumarkt.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Neumarkt:

1 F - Leonhard Spies (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Neumarkt / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt (ab 16.06.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 15.01.1991 als Richter am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 16.06.2012 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. 2012: Familiensachen - Abteilung 1. http://www.nordbayern.de/region/neumarkt/der-richtertisch-als-emotionale-barriere-1.506887. 2013: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Neumarkt.

1 F - Dr. Gerrit Stadler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richter am Amtsgericht Neumarkt (ab , ..., 2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.07.2006 als Richter am Amtsgericht Nürnberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 01.07.2006 als Richter am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2013, ..., 2016: Familiensachen - Abteilung 1.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Neumarkt tätig:

Dr. Erwin Baier (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Richter am Amtsgericht Neumarkt / Direktor am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.01.2001, ..., 2012) - http://www.nordbayern.de/region/neumarkt/der-richtertisch-als-emotionale-barriere-1.506887

Birgit Eckenberger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Schwabach (ab , ..., 2008, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.08.1997 als Richterin am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.08.1997 als Richterin am Amtsgericht Schwabach - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.08.1997 als Richterin am Amtsgericht Schwabach - 3/4 Stelle - aufgeführt. Angaben zum Dienstantritt im Handbuch der Justiz möglicherweise fehlerhaft.

Eva Gebauer (geb. 07.05.1969, gest. 04.03.2012 - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richterin am Amtsgericht Neumarkt (ab , ..., 2008, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.06.1999 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Amberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 01.06.1999 als Richterin am Landgericht Amberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.06.1999 als Richterin am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 18.02.2012: http://www.nordbayern.de/region/neumarkt/dlrg-frau-eva-gebauer-ist-eine-perle-1.1860673. Todesanzeige vom 07.03.2012 - http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10248&pk=536106. Ihr Leben war Kampf - nun ruhe sanft.

Wolf-Michael Hölzel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richter am Amtsgericht Nürnberg / Präsident am Amtsgericht Nürnberg (ab 01.01.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1990 ab 01.09.1979 als Richter am Landgericht Nürnberg Fürth aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1992 ab 01.10.1990 als Staatsanwalt als Gruppenleiter bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 und 2000 ab 01.01.1994 als Direktor am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.11.2000 als Vizepräsident am Amtsgericht Nürnberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 16.02.2004 als Vizepräsident am Landgericht Nürnberg-Fürth aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.01.2012 als Präsident am Amtsgericht Nürnberg-Fürth aufgeführt. Namensgleichheit mit: Birgit Hölzel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Richterin am Landgericht Ulm (ab 01.08.1977, ..., 2012) - 2008, ..., 2012: Abordnung an das Amtsgericht Ulm. 2010 auch am Landgericht Ulm. Namensgleichheit mit: Dr. Ursula Hölzel (geb. 1951) - Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth (ab 13.03.1989, ..., 1992) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 13.03.1989 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 und 2010 unter dem Namen Ursula Hölzel nicht aufgeführt. 

Gerhard Hornung (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - Richter am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.04.1977, ..., 2008) - zeitweilig wohl auch stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt.

Theresa Sargo-Wiedner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Fürth (ab , ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 01.06.2002 unter dem Namen Bonacic-Sargo als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Nürnberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 unter dem Namen Bonacic-Sargo ab 01.12.2004 als Richterin am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 unter dem Namen Theresa Sargo-Wiedner ab 01.12.2004 als Richterin am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". In jeder Trennung liegt schon ein Neuanfang. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.12.2004 als Richterin am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Alfred Weber (geb. 25.07.1950, gest. 21.01.2012 - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richter am Amtsgericht Neumarkt / Familiengericht - Abteilung 1 / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.03.2005, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1982 ab 15.05.1979 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Nürnberg aufgeführt (Staatsanwaltschaft Weiden). Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.03.2005 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt aufgeführt. Angaben zum Dienstantritt differieren zur amtlichen Mitteilung. Ab 01.08.1984 Richter am Amtsgericht Neumarkt i.d.OPf. - Jugendschöffengericht und allgemeine Jugendstrafsachen. Ab Oktober 1995 Referat mit Zivil- und Familiensachen, daneben auch Zwangsvollstreckungs-, Register- und Vormundschaftssachen. Ab 01.03.2005 Richter am Oberlandesgericht Nürnberg - Mitglied verschiedener Zivilsenate. In der Folgezeit allgemeine Zivilsachen, Bausachen und Geldkreditsachen und Familiensachen - 11. Zivilsenat und Senat für Familiensachen. Seit dem 01.01.2006 auch für Binnenschifffahrtssachen zuständig. Fürwahr ein wahres juristisches Multitalent: Binnenschifffahrt, Geldkreditsachen und Familie - Fall Busekros 2006) - 6 F 10004/06 AG Erlangen und 11 WF 261/07 OLG Nürnberg. Ab 01.07.2007 stellvertretender Direktor am Amtsgericht Neumarkt. http://www.nordbayern.de/region/neumarkt/perspektive-des-kindes-ist-das-wichtigste-1.694193. Richter Weber ist am 21.01.2012 verstorben - http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10248&pk=530177. Sein Leben war Kampf - ruhe nun sanft.

 

 

Rechtspfleger:

 

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

 Familienberatung Neumarkt in der Oberpfalz

überregionale Beratung

http://familienberatung-neumarkt.org

 

 

Familienberatung Amberg

überregionale Beratung

http://familienberatung-amberg.de

 

 

Familienberatung Nürnberg

überregionale Beratung

http://familienberatung-nuernberg.org

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Ehe-, Familien- und Lebensberatung - Außenstelle von Neumarkt -

Kreuzbergweg 7 

92345 Dietfurt 

Telefon: über 09181 / 6117

E-Mail: efl.neumarkt@bistum-eichstaett.de

Internet: http://www.bistum-eichstaett.de

Träger: Diözese Eichstätt

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung)

 

 

Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche - Außenstelle von Neumarkt -

Kreuzbergweg 7 

92345 Dietfurt

Telefon: über 09181 / 29740

E-Mail: erziehungsberatung@caritas-neumarkt.de

Internet: http://www.erziehungsberatung-neumarkt.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung

 

 

Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Mühlstraße 3

92318 Neumarkt

Telefon: 09181 / 6117

Fax: 09181 / 261126

E-Mail: efl.neumarkt@bistum-eichstaett.de

Internet: http://www.bistum-eichstaett.de

Träger: Diözese Eichstätt

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Sexualberatung, Partnerberatung, Beratung für psychisch Kranke und solche, die sich dafür halten, es werden wollen oder zu solchen abgestempelt werden, Gruppenarbeit

Psychologisch-pastoraler Fachdienst der Diözese Eichstätt

Mitarbeiter/innen: Alice Sartor-Muswieck (ab , ..., 2009)

 

 

Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Ringstr. 59 

Telefon: 09181 / 2974-0

92318 Neumarkt

E-Mail: erziehungsberatung@caritas-neumarkt.de

Internet: http://www.erziehungsberatung-neumarkt.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Familienberatung, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Telefonische Beratung, Gruppenarbeit

Mitarbeiter/innen: Dr. Thomas Schnelzer - Leiter der Beratungsstelle (ab , ..., 2008)

 

 

Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche - Außenstelle von Neumarkt -

Aschenbrennerstr. 8

92331 Parsberg

Telefon: über 09181 / 29740

E-Mail: erziehungsberatung@caritas-neumarkt.de

Internet: http://www.erziehungsberatung-neumarkt.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung

 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Landratsamt Neumarkt Kreisjugendamt

Nürnberger Str. 1 

Telefon: 09181 / 470-0

E-Mail: landratsamt@landkreis-neumarkt.de

Internet: http://www.landkreis-neumarkt.de

Träger:

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Familienberatung, Sozialberatung

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Neumarkt für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Neumarkt (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Astrid Grimm

Rechtsanwältin

Rechtsanwaltskanzlei Ehrensberger & Kollegen - Regensburger Str. 110

92318 Neumarkt

Internet: http://www.kanzlei-ehrensberger.de/nathus-780-1/unser_team.html

Bestellung am Amtsgericht Neumarkt durch Richter Weber (2010), Richter Stadler (2016)

 

 

Rechtsanwälte:

 

Gesa Schmid-Bertram

Fachanwältin für Familienrecht

Braugasse 2 

91217 Hersbruck

Tel 09151 / 83 95 08

Fax 09151/ 83 95 09

E-Mail: gesaSB@aol.com

Homepage: www.anwaeltin-sb.de

 

 

Johannes Hildebrandt

Fachanwalt für Familienrecht

Dipl.-Päd Univ.

Bahnhofstraße 31

91126 Schwabach

Tel. 09122 / 8375-0

Internet: http://www.hausmann-sandreuther.de/rechtsanwaelte/ra_hildebrandt.php

 

 

Eleonore Deichl

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, Mediatorin

Mediatorin BAFM

Am Rathausplatz 3

93047 Regensburg

Tel: 0941 / 56666 - 77 / 78

 

 

Oswald Zimmer

Rechtsanwalt

Maximilianstr. 10

93047 Regensburg

Tel: 0941 / 79 21 10

E-Mail: Oswald.Zimmer@web.de

Homepage: www.RA-Oswald-Zimmer.de

 

 

Dorothea Ségas

Rechtsanwältin

Ladehofstr. 28

93049 Regensburg

Tel: 0941 / 46 44 10

 

 

Stefanie Barkwitz

Rechtsanwältin

Kiesstr. 16

67434 Neustadt

Telefon: (06321) 3850410

E-Mail: Kanzlei.Barkwitz@t-online.de

 

 

Gutachter:

 

Dr. Marianne Schwabe-Höllein

Praxis für psychologische Gutachtenerstellung und Beratung - PGB 

Hernauerstraße 6

93047 Regensburg

Internet: http://www.pgb-praxis.de/content/team.html

oder http://www.pgb-praxis.de/pgb-praxis/Unser_Team.html

Beauftragung am Amtsgericht Amberg, Amtsgericht Bamberg, Amtsgericht Bayreuth, Amtsgericht Deggendorf, Amtsgericht Fürth, Amtsgericht Hof, Amtsgericht Neumarkt i.d.OPf., Amtsgericht Regensburg, Amtsgericht Weiden

Eltern-Entsorgung nach Schwabe-Höllein Einsatz nicht unwahrscheinlich. Frau Schwabe-Höllein wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

 

 

Betreuer: 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Neumarkt

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Neumarkt

 

 

 


 

 

 

Amtsgericht Neumarkt - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Mit freundlichen Grüßen 

Anton 

www.vaeternotruf.de

11.05.2013 angefragt.

 

 

Amtsgericht Neumarkt - Geschäftsverteilungsplan 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir baten am 11.05.2013 per Mail um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden. 

Möglicherweise ist unsere Mail auf Grund der großen Arbeitsbelastung an Ihrem Amtsgericht verloren gegangen. Wir bitten daher erneut um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes.

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Anton 

www.vaeternotruf.de

21.07.2013

 

 

 

 


 

 

24. Juli 2007 - Pressemitteilung 21/07

Richter am Oberlandesgericht Alfred Weber wird ständiger Vertreter des Direktors des Amtsgerichts Neumarkt i. d. OPf.

Die Bayerische Staatsministerin der Justiz Dr. Beate Merk hat den Richter am Oberlandesgericht Alfred Weber mit Wirkung zum 01. Juli 2007 als ständigen Vertreter des Direktors an das Amtsgericht Neumarkt i.d.OPf. versetzt. Er folgt damit Richter am Amtsgericht Alfred Hornung nach, der aus Altersgründen ausgeschieden ist.

Alfred Weber wurde im Jahr 1950 geboren und begann seinen Dienst in der Bayerischen Justiz am 15. Mai 1979 als Staatsanwalt in Weiden. Mit Wirkung zum 01. August 1984 wurde er zum Richter am Amtsgericht ernannt und zum Amtsgericht Neumarkt i.d.OPf. versetzt. Dort leitete er das Jugendschöffengericht und war in allgemeinen Jugendstrafsachen tätig. Im Oktober 1995 übernahm er ein Referat mit Zivil- und Familiensachen. Daneben hatte er auch Zwangsvollstreckungs-, Register- und Vormundschaftssachen zu bearbeiten. Mit seiner Ernennung zum Richter am Oberlandesgericht wurde Alfred Weber mit Wirkung zum 01. März 2005 an das Oberlandesgericht Nürnberg versetzt. Als Mitglied verschiedener Zivilsenate hatte sich Alfred Weber in der Folgezeit mit allgemeinen Zivilsachen, Bausachen und Geldkreditsachen, aber auch Familiensachen zu befassen. Seit dem 01. Januar 2006 ist er auch noch für Binnenschifffahrtssachen zuständig.

Dem Amtsgericht Neumarkt i.d.OPf. gehören neben dem Direktor sechs weitere Richter an. Es wird seit dem 01. Januar 2001 von Dr. Erwin Baier geleitet.

 

Dr. Andreas Quentin

Richter am Oberlandesgericht

Leiter der Justizpressestelle

http://www.justiz.bayern.de/gericht/olg/n/presse/archiv/2007/00707/

 

 


 

 

Der Runde Tisch e.V.

Verein für Mediation in Neumarkt

ein Zusammenschluss von Mediatorinnen und Mediatoren bietet an:

M e d i a t i o n

bei

Trennungs- und Scheidungskonflikten

Familiären Streitigkeiten

Nachbarschaftskonflikten

Konflikten in sozialen Gruppen oder Schulen

Benötigen Sie tragfähige Regelungen und Entscheidungen in wichtigen Lebensabschnitten.

Suchen Sie eine außergerichtliche Klärung anstehender Fragen wegen Trennung oder Scheidung.

Möchten Sie bei Trennung oder Scheidung im Interesse Ihrer gemeinsamen Kinder einvernehmliche Regelungen finden.

Möchten Sie die Lösung Ihrer Konflikte selbst in die Hand nehmen.

Dann ist

M e d i a t i o n

unser Angebot an Sie zu konstruktiver, fairer Konflikt- und Krisenbewältigung.

· Sie erarbeiten mit Hilfe eines neutralen Dritten eigenständige Lösungen.

· Sie werden unterstützt in Ihrem Bemühen, Vereinbarungen zu entwickeln, die die Interessen aller Beteiligten berücksichtigen.

· Ziel ist die Gestaltung des Miteinanders in der Zukunft, nicht die Bewältigung der Vergangenheit.

· Mediation ist keine individuelle Rechtsberatung oder anwaltliche Vertretung.

· Als Abschluss können Sie eine schriftliche Vereinbarung über alle für Sie bedeutsamen Probleme erstellen.

· Mediation ist vertraulich. Ein erstes Informationsgespräch ist kostenfrei.

Wenn Sie der Meinung sind, Mediation könnte auch für Sie ein Weg zu konstruktiver und fairer Konfliktbewältigung sein, dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung und vereinbaren einen Termin für ein Gespräch.

Mediatoren:

Bräunlein, Brigitte,

Graf, Gabriele, Dipl.Soz.Pädagogin

Heßlinger, Gertrud, Dipl.Soz.Pädagogin

Pfeiffer, Joachim, Dipl.Soz.Pägagoge

Sartor-Muswieck, Alice, Dipl.Pädagogin

Weber, Peter, Rechtsassessor

 

Ort:

Mühlenstraße 3, 92318 Neumarkt

 

Anmeldung:

Telefon. 09181/ 20974

 

 


 

 

Hilfe bei Konflikten

NEUMARKT. Der Runde Tisch e.V. hat in seiner Mitgliederversammlung den bisherigen Vorstand für ein weiteres Jahr wieder gewählt.

Erster Vorsitzender ist Peter Weber , zweite Vorsitzende Gertrud Heßlinger, Schatzmeister Gabriele Graf und Schriftführerin Alice Sartor-Muswieck.

Der Runde Tisch e.V. ist ein Verein für Mediation in Neumarkt. Er bietet Mediation an bei Trennungs- und Scheidungskonflikten, Familiären Streitigkeiten, Nachbarschaftskonflikten oder Konflikten in sozialen Gruppen oder Schulen

Er unterstützt, wenn tragfähige Regelungen und Entscheidungen in wichtigen Lebensabschnitten benötigt werden, eine außergerichtliche Klärung anstehender Fragen wegen Trennung oder Scheidung gesucht werden,. bei Trennung oder Scheidung im Interesse gemeinsamen Kinder einvernehmliche Regelungen gefunden werden sollen, die Lösung der Konflikte selbst in die Hand genommen werden sollen.

Ein erstes Informationsgespräch ist kostenfrei.

Anmeldung bei den Mediatoren:

* Brigitte Bräunlein, Ausbilderin, Tel: 09181 / 299030

* Gabriele Graf, Dipl. Soz. Pädagogin Tel: 09181 / 220612

* Alice Sartor-Muswieck, Dipl. Pädagogin, Tel: 09188 / 3157

* Peter Weber, Rechtsassessor Tel: 09181 / 465531

* Gertrud Heßlinger, Dipl. Soz. Pädagogin

* Joachim Pfeiffer, Dipl. Soz. Pädagoge

Die Sitzungen finden nach Absprache und allgemeine Sprechtage jeden 1. Dienstag im Monat in der Zeit von 18 bis 19 Uhr, Am Hofplan 5 in Neumarkt statt.

09.06.05

http://www.neumarktonline.de/art.php?newsid=235

 

 


zurück