Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Eberswalde

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Eberswalde

Breite Straße 62

16225 Eberswalde

 

Telefon: 03334 / 2054-0

Fax: 03334 / 2054-22

 

E-Mail: verwaltung@agew.brandenburg.de

Internet: www.ag-eberswalde.brandenburg.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Eberswalde (01/2016)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - mit Stand vom 01.01.2016 - http://www.ag-eberswalde.brandenburg.de/sixcms/list.php?template=content_list_age_gesch&query=allgemein_age&sv[relation_age]=5lbm1.c.168818.de&sort=lfdnr,online_date&order=asc

 

 

Bundesland Brandenburg

Landgericht Frankfurt (Oder)

Oberlandesgericht Brandenburg

 

 

Direktor am Amtsgericht Eberswalde: Susanne Rieckhof (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Eberswalde / Direktorin am Amtsgericht Eberswalde (ab 21.02.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 08.12.1998 als Richterin am Landgericht Frankfurt (Oder) aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.08.2003 als Vorsitzende Richterin am Landgericht Frankfurt (Oder) - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 21.02.2011 als Direktorin am Amtsgericht Eberswalde aufgeführt. 2011 offenbar zeitweilig Direktorin am Amtsgericht Bad Freienwalde. 2011: Richterin am Oberlandesgericht Brandenburg. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2015, 01.01.2016: Familiensachen - Abteilung 3. Siehe auch Pressemitteilung unten.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Eberswalde: 

 

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Brandenburg beschäftigen am Amtsgericht Eberswalde 8 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

Der Bezirk des Amtsgericht Eberswalde umfasst im wesentlichen den nördlichen Teil des Landkreises Barnim.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Barnim

 

 

Väternotruf Eberswalde

August Mustermann

Musterstraße 1

16225 Eberswalde

Telefon: 03334 / ...

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de.

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Roswitha Borchert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richterin am Amtsgericht Eberswalde (ab 27.09.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 27.09.1994 als Richterin am Amtsgericht Eberswalde aufgeführt. 2013: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Barnim. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2016: Jugendsachen - Betreuungssachen.

Fiedler (geb. ....) - Richter am Amtsgericht Eberswalde (ab , ..., 2015, 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 unter dem Namen Fiedler am Amtsgericht Eberswalde nicht aufgeführt. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2015, 01.01.2016. Namensgleichheit mit: Simone Fiedler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Oranienburg (ab 19.04.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.11.2003 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Brandenburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 19.04.2011 als Richterin am Amtsgericht Oranienburg aufgeführt. Amtsgericht Oranienburg - GVP 23.03.2016.

Oliver Gross (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Eberswalde (ab 09.12.1997, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 09.12.1997 als Richter am Amtsgericht Eberswalde aufgeführt. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2015, 01.01.2016.

Irina Lammek (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Eberswalde (ab 30.05.1997, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 30.05.1997 als Richterin am Amtsgericht Eberswalde aufgeführt. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2016.

Klaus Neumann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richter am Amtsgericht Eberswalde (ab 22.12.1999, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010, 2012 und 2014 ab 22.12.1999 als Richter am Amtsgericht Eberswalde - abgeordnet - aufgeführt. 2012: Familiensachen - Abteilung 3. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2015, 01.01.2016: Familiensachen. Namensgleichheit mit: Neumann (geb. ....) - Richter am Amtsgericht Fürstenwalde (ab , ..., 2013) - Namensgleichheit mit: Jochen Neumann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1973) - Richter am Amtsgericht Luckenwalde (ab 10.07.2006, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 10.07.2006 als Richter am Amtsgericht Luckenwalde aufgeführt.

Susanne Rieckhof (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Eberswalde / Direktorin am Amtsgericht Eberswalde (ab 21.02.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 08.12.1998 als Richterin am Landgericht Frankfurt (Oder) aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.08.2003 als Vorsitzende Richterin am Landgericht Frankfurt (Oder) - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 21.02.2011 als Direktorin am Amtsgericht Eberswalde aufgeführt. 2011 offenbar zeitweilig Direktorin am Amtsgericht Bad Freienwalde. 2011: Richterin am Oberlandesgericht Brandenburg. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2015, 01.01.2016: Familiensachen - Abteilung 3. Siehe auch Pressemitteilung unten.

Claudia Stutenbäumer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - Richterin am Amtsgericht Eberswalde (ab 07.10.1997, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 07.10.1997 als Richterin am Amtsgericht Eberswalde aufgeführt. 2013: stellvertretendes beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Barnim. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2016: Jugendsachen - Betreuungssachen - Nachlaßsachen.

 

 

Richter auf Probe:

Stümper (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Brandenburg (ab , ..., 2015, 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 unter dem Namen Stümper im OLG-Bezirk Brandenburg nicht aufgeführt. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2015, 01.01.2016: Richterin auf Probe.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Eberswalde:

3 F - Susanne Rieckhof (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Eberswalde / Direktorin am Amtsgericht Eberswalde (ab 21.02.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 08.12.1998 als Richterin am Landgericht Frankfurt (Oder) aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.08.2003 als Vorsitzende Richterin am Landgericht Frankfurt (Oder) - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 21.02.2011 als Direktorin am Amtsgericht Eberswalde aufgeführt. 2011 offenbar zeitweilig Direktorin am Amtsgericht Bad Freienwalde. 2011: Richterin am Oberlandesgericht Brandenburg. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2015, 01.01.2016: Familiensachen - Abteilung 3. Siehe auch Pressemitteilung unten.

Klaus Neumann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richter am Amtsgericht Eberswalde (ab 22.12.1999, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010, 2012 und 2014 ab 22.12.1999 als Richter am Amtsgericht Eberswalde - abgeordnet - aufgeführt. 2012: Familiensachen - Abteilung 3. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2015, 01.01.2016: Familiensachen. Namensgleichheit mit: Neumann (geb. ....) - Richter am Amtsgericht Fürstenwalde (ab , ..., 2013) - Namensgleichheit mit: Jochen Neumann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1973) - Richter am Amtsgericht Luckenwalde (ab 10.07.2006, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 10.07.2006 als Richter am Amtsgericht Luckenwalde aufgeführt.

? Neumann (geb. ....) - Richter am Oberlandesgericht Brandenburg / 15. Zivilsenat - 3. Familiensenat (ab , ..., 2009, ..., 2011) - unklar um welchen Richter mit Namen Neumann es sich handelt. Zur Auswahl stehen u.a.: Jochen - AG Luckenwalde, Klaus - AG Eberswalde, Michael - AG Luckenwalde.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Eberswalde tätig:

Norbert Knabenbauer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - Richter am Amtsgericht Eberswalde / Direktor am Amtsgericht Eberswalde (ab 30.06.1993, ..., 2009) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 06.11.1978 als Richter am Amtsgericht Minden aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 30.06.1993 als Direktor am Amtsgericht Eberswalde aufgeführt.

Mike Mauter (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richter am Amtsgericht Eberswalde (ab 17.06.2010, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 13.12.2004 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Brandenburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 17.06.2010 als Richter am Amtsgericht Eberswalde - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 17.06.2010 als Richter am Amtsgericht Eberswalde aufgeführt. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2015: Unterschrift als Präsidiumsmitglied. Amtsgericht Eberswalde - GVP 01.01.2016: nicht aufgeführt.

Michael Mildt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - Richter am Amtsgericht Eberswalde (ab 10.07.1997, ..., 2008)

Isabel von Plate (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1973) - Richterin am Landgericht Berlin (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 24.07.2008 als Richterin am Amtsgericht Eberswalde - 2/3 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 24.07.2008 als Richterin am Amtsgericht Eberswalde - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 24.07.2008 als Richterin am Landgericht Berlin - 7/10 Stelle - aufgeführt.

Kerstin Teitge-Wunder (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Bernau (ab , ..., 2006, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 17.08.1998 als Richterin am Amtsgericht Eberswalde aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 17.08.1998 als Richterin am Amtsgericht Eberswalde - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 und 2012 ab 17.08.1998 als Richterin am Amtsgericht Bernau aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2008: stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bernau.

 

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Eberswalde (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Eberswalde für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Eberswalde (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Bernau

überregionale Beratung

http://familienberatung-bernau.de

 

 

Familienberatung Eberswalde

überregionale Beratung

http://familienberatung-eberswalde.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Erziehungs- und Familienberatungsstelle

Alexander-von-Humboldt-Str. 61 

16225 Eberswalde

Telefon: 03334 / 2891-64,-63

E-Mail: info@bebuckow.de

Internet: http://www.bebuckow.de

http://www.bebuckow.de/?page_id=53

Träger: Buckow gGmbH

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung)

Mitarbeiter/innen:

Frau Blank (Diplom-Psychologin, Kinder- und Jugendlichentherapeutin)

Herr Bokunewitz (Diplom-Psychologe)

Frau Gerke (Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, Dipl. Ehe -, Familien -u. Lebensberaterin)

Frau Kaminsky (Pädagogin, Systemische Familientherapeutin)

Frau Köhler (Pädagogin, systemische Beraterin)

Herr Müller (Dipl.-Psychologe)

Herr Thölke (Diplom-Pädagoge, Systemischer Familientherapeut)

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Allgemeiner Sozialer Dienst Jugendamt Barnim

Am Markt 1 

16225 Eberswalde

Telefon: 03334 / 214-1202

E-Mail: jugendamt@kvbarnim.de

Internet: http://www.barnim.de

Träger: Landkreis

Angebote: Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Familienberatung, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Sozialberatung

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Dr. Adriana Hädrich

Rechtsanwältin

Am Schwalbenberg 14

16348 Wandlitz

Mobil: 0176 - 63 125 195

http://www.bafm-mediation.de/mediatorensuche/suche-nach-plz/plz1/

Bestellung am Amtsgericht Eberswalde, Amtsgericht Zehdenick

 

 

Rechtsanwälte:

 

Dr. Adriana Hädrich

Rechtsanwältin

Am Schwalbenberg 14

16348 Wandlitz

Mobil: 0176 - 63 125 195

http://www.bafm-mediation.de/mediatorensuche/suche-nach-plz/plz1/

 

 

Gunnar Adam

Rechtsanwalt

Mahlsdorfer Str. 59

15366 Hönow

Tel: 030 / 994 12 65

Fax: 030 / 994 12 66

E-Mail: info@ra-adam-online.de

Homepage: www.ra-adam-online.de

 

 

Gutachter:

 

Dr. Klaus Schneider

Diplom-Psychologe

IGF - sogenanntes Institut für Gericht und Familie

Berlin

Beauftragung am Amtsgericht Eberswalde, Amtsgericht Frankfurt/Oder, Amtsgericht Fürstenwalde, Amtsgericht Königs-Wusterhausen, Amtsgericht Oranienburg, Amtsgericht Pankow/Weißensee, Amtsgericht Potsdam, Amtsgericht Prenzlau, Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg

Herr Klaus Schneider wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

Wenn die Zahl der Gerichte die Herrn Schneider als Gutachter beauftragen ein Qualitätszeichen wäre, könnte man meinen Herr Schneider wäre unbedingt als Gutachter zu empfehlen. Doch machen Sie unabhängig von irgendwelchen Zahlen und unserer fehlenden Empfehlung getrost Ihre eigenen Erfahrungen.

 

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Barnim

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus Landkreis Barnim

Frauenhaus Eberswalde

Straße: 

16220 Eberswalde

Telefon: 03334 / 360222

E-Mail: frauen@telta.de

Internet:

Träger: Verein für Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention

 

 


 

 

Landgericht Frankfurt (Oder)

- Der Präsident -

Susanne Rieckhof zur neuen Direktorin des Amtsgerichts Eberswalde ernannt. Mit Wirkung vom 21. Februar 2011 ist die bisherige Richterin am Brandenburgischen Oberlandesgericht, Frau Susanne Rieckhof, zur Direktorin des Amtsgerichts Eberswalde ernannt worden. Sie tritt die Nachfolge des bisherigen Direktors des Amtsgerichts, Herrn Norbert Knabenbauer, an, der im Oktober 2010 in Ruhestand getreten ist. Nähere Informationen können Sie der angehängten pdf. Datei entnehmen

Download:

Neue Direktorin bei dem Amtsgericht Eberswalde (application/pdf 5.7 KB)

Stand: 23.02.2011

http://www.lg-frankfurt-oder.brandenburg.de/sixcms/detail.php?gsid=bb1.c.242904.de&template=seite_lgffo_pressemit

 

 


 

 

Brandenburgisches Oberlandesgericht 2. Senat für Familiensachen

Entscheidungsdatum: 27.07.2010

Aktenzeichen: 10 UF 132/09

Dokumenttyp: Urteil

 

Quelle: juris Logo

 

Tenor

Auf die Berufung des Antragsgegners wird das Urteil des Amtsgerichts Eberswalde vom 9. Juli 2009 in seinem Ausspruch über den nachehelichen Unterhalt abgeändert.

Die Antragstellerin wird verurteilt, an den Antragsgegner monatlichen nachehelichen Unterhalt, den zukünftigen monatlich im Voraus bis zum 1. eines jeden Monats, zu zahlen:

- 120 € ab Rechtskraft der Scheidung bis einschließlich Dezember 2009,

- 435 € von Januar 2010 bis einschließlich Dezember 2012.

Die weitergehende Berufung wird zurückgewiesen.

Es bleibt bei der erstinstanzlichen Kostenentscheidung. Die Kosten zweiter Instanz haben die Antragstellerin zu 9/25, der Antragsgegner zu 16/25 zu tragen.

Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.

Der Berufungswert beträgt 12.423,64 €.

...

 

http://www.gerichtsentscheidungen.berlin-brandenburg.de/jportal/portal/t/eua/bs/10/page/sammlung.psml?doc.hl=1&doc.id=JURE100069387%3Ajuris-r03&documentnumber=49&numberofresults=1202&showdoccase=1&doc.part=L&paramfromHL=true#focuspoint

 

 

 


zurück